Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Karten-Chaos in Hirschfeld

Nordheim/Sommerachs Reserve kassierte beim Schlusslicht eine deutliche Niederlage und einen Platzverweis. Auf das Sportgericht kommt deshalb einige Arbeit zu.
 
A-Klasse 2 Schweinfurt
 
DJK Hirschfeld II – TSV Nordheim/Sommerach II 4:0  
SV-DJK Unterspiesheim II – TSV Grafenrheinfeld II 0:0  
SV Stammheim II – DJK Schweinfurt II 7:1  
FC Fahr – FV Sulzheim 3:2  
FC Altstadt Schweinfurt – SC Weyer 0:3  
SV Herlheim – Fortuna 96 Schweinfurt 0:2  
 
1. (1.) FV Türkgücü Schweinfurt 11 8 1 2 36 : 17 25  
2. (2.) FC Fahr 12 8 0 4 43 : 22 24  
3. (3.) FV Sulzheim 10 6 1 3 32 : 20 19  
4. (5.) SV-DJK Unterspiesheim II 10 6 1 3 23 : 17 19  
5. (4.) FC Altstadt Schweinfurt 11 6 0 5 32 : 28 18  
6. (6.) SC 1900 Schweinfurt 10 6 0 4 27 : 27 18  
7. (8.) SC Weyer 11 5 2 4 23 : 18 17  
8. (7.) TSV Grafenrheinfeld II 10 5 2 3 13 : 12 17  
9. (9.) SV Stammheim II 10 5 1 4 27 : 24 16  
10. (11.) Fortuna 96 Schweinfurt 10 4 0 6 18 : 22 12  
11. (10.) TSV Nordheim/Sommerach II 10 4 0 6 17 : 25 12  
12. (12.) SV Herlheim 11 3 0 8 13 : 36 9  
13. (13.) DJK Hirschfeld II 10 2 1 7 15 : 28 7  
14. (14.) DJK Schweinfurt II 10 0 1 9 6 : 29 1  

Farbenfroh und kurios gestaltete sich Nordheim/Sommerachs II Gastspiel in Hirschfeld. Schiedsrichter Frank Mohr pfiff äußerst kleinlich und verteilte alleine zwölf gelbe Karten. Als es in der 74. Minute zu einer Rangelei kam, schickte er Hirschfelds Knaup und Sommerachs Pfeufer mit Gelb-Rot vom Feld.

Vor lauter Karten hatte der Unparteiische offensichtlich die Übersicht verloren, gab er im Spielbericht doch an, Sommerachs (unbeteiligten) Philipp Mangold mit Rot bedacht zu haben. Der chaotischen Situation wird sich nun das Sportgericht annehmen dürfen. Fußball wurde zwischenzeitlich auch noch gespielt. Hirschfelds 4:0-Erfolg sah Sommerachs Informant Helmut Pfaff zwar als verdient, aber etwas zu hoch an.

DJK Hirschfeld II – TSV Nordheim/Sommerach II 4:0 (2:0). Tore: 1:0 Marcel Keller (17.), 2:0 Fabian Häckner (36., Foulelfmeter), 3:0 Marcel Keller (54.), 4:0 Marco Hedrich (84.). Gelb-Rot: Pascal Knaup (Hirschfeld, 74., Rangelei), Marcel Pfeufer (Sommerach, 74., Rangelei).

FC Fahr – FV Sulzheim 3:2 (0:1). Tore: 0:1 Jan Stolper (18.), 1:1 Simon Weidinger (48.), 2:1 Simon Weidinger (52.), 3:1 Simon Weidinger (68.), 3:2 Fabian Benisch (75.).

A-Klasse 4 Schweinfurt
 
FC Geesdorf II – SV Rügshofen 0:2  
Gerolzhofen II/Michelau II – Castell/Wiesenbronn 1:6  
Klein-/Großlangheim – TSV Abtswind III/Feuerbach 3:0  
FC Donnersdorf II/Traustadt – SV Mönchstockheim 1:3  
Altenschönbach/Siegendorf – FV Dingolshausen 1:2  
SC Ebrach/Großgressingen – SV Kolitzheim abges.  
 
1. (1.) SG Klein-/Großlangheim 11 9 2 0 28 : 6 29  
2. (2.) SG Castell/Wiesenbronn 10 9 0 1 48 : 8 27  
3. (4.) SV Mönchstockheim 13 6 3 4 28 : 24 21  
4. (3.) VfL Volkach II 10 6 2 2 21 : 11 20  
5. (5.) SC Ebrach/Großgressingen 10 5 2 3 20 : 14 17  
6. (6.) TSV Abtswind III/Feuerbach 11 5 1 5 16 : 29 16  
7. (7.) SV Kolitzheim 9 4 2 3 25 : 24 14  
8. (9.) SV Rügshofen 10 4 2 4 19 : 20 14  
9. (10.) FV Dingolshausen 11 4 1 6 17 : 22 13  
10. (8.) Altenschönbach/Siegendorf 10 4 0 6 29 : 32 12  
11. (11.) TSV Geiselwind 9 2 3 4 15 : 14 9  
12. (12.) SG Gerolzhofen II/Michelau II 10 2 1 7 13 : 23 7  
13. (13.) FC Donnersdorf II/Traustadt 10 0 2 8 12 : 32 2  
14. (14.) FC Geesdorf II 8 0 1 7 2 : 34 1  

Klein-/Großlangheim gibt sich gegen Abtswind III/Feuerbach keine Blöße und siegt souverän mit 3:0. „Absolut zufrieden“ zeigte sich auch Sportleiter Wolfgang Kober. Aus einer guten Mannschaftsleistung hob er Doppeltorschütze Markus Uhl hervor. Am kommenden Wochenende ist „Langa“ spielfrei und wird gespannt auf das Verfolgerduell zwischen Castell/Wiesenbronn und Volkach II schauen.

FC Geesdorf II – FV Rügshofen 0:2 (0:2). Tore: 0:1 Christoph Beyer (29.), 0:2 Dominik Fleischer (43.).

SG FC Gerolzhofen II/DJK Michelau II – SG Castell/Wiesenbronn 1:6 (0:1). Tore: 0:1 Pascal Paul, (41., Foulelfmeter), 1:1 Niklas Günther (52., Foulelfmeter), 1:2 Tobias Gnebner (61.), 1:3 Thomas Gaubitz (64.), 1:4 Oliver Koch (75.), 1:5 Tobias Gnebner (76.), 1:6 Oliver Koch (85.).

SG Klein-/Großlangheim – TSV Abtswind III/FC Feuerbach 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Markus Uhl (12.), 2:0 Michael Kotzer (63.), 3:0 Markus Uhl (80.). Gelb-Rot: Marc Köhler (Abtswind, 83., Meckern).

FC Donnersdorf II/Traustadt – SV Mönchstockheim 1:3 (1:1). Tore: 1:0 Fabian Amend (22.), 1:1 Johannes Keilholz (25.), 1:2 Stefan Jung (56.), 1:3 Christoph Barth (88.).

SV Altenschönbach/Siegendorf – FV Dingolshausen 1:2 (0:2). Tore: 0:1 Robin Kleespies (10.), 0:2 Florian Berger (41.), 1:2 Frank Hugo (89.). Gelb-Rot: Jens Hasenkopf (Dingolshausen, 54., wiederholtes Foulspiel).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.