Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Hemmeke schießt Langa nach oben

Für die SG Klein-/Großlangheim wird die zweite Halbzeit zum Triumph. Jetzt genießt das Team den Winter über den wärmenden Platz an der Sonne.
 
A-Klasse 2 Schweinfurt
 
TSV Grafenrheinfeld II – FC Altstadt Schweinfurt 1:2  
FC Fahr – SV Stammheim II 4:1  
FV Sulzheim – SC Weyer abges.  
SV-DJK Unterspiesheim II – SC 1900 Schweinfurt abges.  
Fortuna 96 Schweinfurt – Nordheim/Sommerach II 2:2  
 
1. (2.) FC Fahr 15 11 0 4 56 : 23 33  
2. (1.) FV Türkgücü Schweinfurt 14 10 1 3 44 : 19 31  
3. (3.) FV Sulzheim 14 8 1 5 42 : 27 25  
4. (7.) FC Altstadt Schweinfurt 14 8 0 6 40 : 31 24  
5. (5.) SC Weyer 13 7 2 4 26 : 18 23  
6. (4.) SV Stammheim II 14 7 2 5 38 : 33 23  
7. (6.) SV-DJK Unterspiesheim II 13 7 1 5 31 : 30 22  
8. (8.) TSV Grafenrheinfeld II 15 6 3 6 25 : 22 21  
9. (9.) SC 1900 Schweinfurt 13 6 0 7 30 : 50 18  
10. (10.) Fortuna 96 Schweinfurt 13 5 1 7 30 : 30 16  
11. (11.) TSV Nordheim/Sommerach II 14 5 1 8 22 : 34 16  
12. (12.) DJK Hirschfeld II 14 4 1 9 25 : 47 13  
13. (13.) SV Herlheim 13 4 0 9 16 : 40 12  
14. (14.) DJK Schweinfurt II 13 1 1 11 18 : 39 4  

Zum Jahresabschluss hat sich der FC Fahr keine Blöße gegeben und souverän gegen Stammheim durchgesetzt. Mit gutem Beginn stellte Simon Weidingers Elf die Weichen früh auf Sieg, und spätestens mit Oliveiras 4:0 kurz nach der Halbzeit war die Partie entschieden. Informant Martin Weidinger äußerte sich positiv über die Hinrunde seiner jungen Mannschaft, die im Kampf um den direkten Wiederaufstieg aussichtsreich auf Platz zwei rangiert.

FC Fahr – SV Stammheim II 4:1 (3:0). Tore: 1:0 Simon Weidinger (6.), 2:0 Simon Weidinger (39.), 3:0 Markus Hornung (45.), 4:0 Cardoso Nthales Oliveira (55.), 4:1 Lorenz Scheller (83.).

Fortuna 96 Schweinfurt – TSV Nordheim/ Sommerach 2:2 (2:2). Tore: 1:0 Thomas Kutovenko (17.), 1:1 Moritz Heinrich (25.), 2:1 Alexander Stelli (37.), 2:2 Moritz Braun (38.).

A-Klasse 4 Schweinfurt
 
SC Ebrach/Großgressingen – SG Gerolzhofen II 0:2  
SG Klein-/Großlangheim – FC Geesdorf II 4:0  
FV Dingolshausen – SV Rügshofen 8:1  
TSV Geiselwind – FC Donnersdorf II/Traustadt 2:2  
SV Altenschönbach – TSV Abtswind III/Feuerbach 1:2  
 
1. (2.) SG Klein-/Großlangheim 15 13 2 0 39 : 6 41  
2. (1.) SG Castell/Wiesenbronn 14 13 0 1 62 : 10 39  
3. (3.) SV Mönchstockheim 15 7 3 5 36 : 27 24  
4. (4.) VfL Volkach II 13 7 3 3 24 : 17 24  
5. (5.) FV Dingolshausen 16 7 2 7 33 : 27 23  
6. (8.) TSV Abtswind III/Feuerbach 13 6 2 5 19 : 31 20  
7. (10.) SG Gerolzhofen II/Michelau II 15 6 1 8 21 : 25 19  
8. (6.) SV Rügshofen 14 5 3 6 23 : 36 18  
9. (7.) SC Ebrach/Großgressingen 13 5 2 6 20 : 22 17  
10. (11.) TSV Geiselwind 13 4 4 5 29 : 19 16  
11. (9.) SV Kolitzheim 13 4 4 5 30 : 33 16  
12. (12.) Altenschönbach/Siegendorf 14 4 1 9 34 : 48 13  
13. (13.) FC Donnersdorf II/Traustadt 15 1 3 11 17 : 43 6  
14. (14.) FC Geesdorf II 13 0 2 11 5 : 48 2  

Während sich Castell/Wiesenbronn bereits in der Winterpause befindet, hat die SG Klein-/Großlangheim die Spitze zurückerobert. Beim 4:0 gegen den Tabellenletzten Geesdorf hatte es allerdings bis in den zweiten Durchgang gedauert, ehe die Gastgeber klare Verhältnisse schufen. Denn in den ersten 45 Minuten hielten die noch sieglosen Geesdorfer tatsächlich ein 0:0 gegen den haushohen Favoriten. Nach der Pause schlug dann die Stunde Tobias Hemmekes, der sein Team mit vier Volltreffern zum ungefährdeten Sieg schoss. Somit verbringen die Langemer, die ein Spiel mehr ausgetragen haben als ihr Kontrahent, den Winter nun am begehrten Platz an der Sonne.

FV Dingolshausen – SV Rügshofen 8:1 (3:1). Tore: 1:0 Robin Kleespieß (11.), 2:0 Robin Kleespieß (24.), 2:1 Lukas Maul (31., Eigentor), 3:1 Robin Kleespieß (43.), 4:1 Robin Kleespieß (61.), 5:1 Kilian Jopp (70.), 6:1 Robin Kleespieß (72.), 7:1 Florian Berger (78.), 8:1 Daniel Linder (85.).

SV Altenschönbach – TSV Abtswind III/Feuerbach 1:2 (1:1). Tore: 0:1 Michael Ludwig (27.), 1:1 Stefan Stöckinger (39.), 1:2 Justin Laudenbach (40.).

TSV Geiselwind – FC Donnersdorf/Traustadt 2:2 (1:1). Tore: 1:0 Tobias Hillenbrand (20., Eigentor), 1:1 Markus Böhnlein (27., Foulelfmeter), 2:1 Johannes Weiß (52.), 2:2 Michael Kieshauer (74.). Gelb-Rot: Martin Keller (Donnersdorf, 89., wiederholtes Foulspiel).

SG Klein-/Großlangheim – FC Geesdorf II 4:0 (0:0). Tore: 1:0 Tobias Hemmeke (49., 2:0 Tobias Hemmeke (60.), 3:0 Tobias Hemmeke (81.), 4:0 Tobias Hemmeke (84.)

SC Ebrach/Großgressingen – SG Gerolzhofen/Michelau 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Adam Schendzielorz (58.), 0:2 Dominik Friedmann (63.).






Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.