Großlangheim mit kleinem Kader

Viel darf personell nicht passieren, sonst geraten Großlangheims Ziele in Gefahr. Verstärkung erfährt die Mannschaft von zwei jungen Kräften.
 

Als Fünfter haben Großlangheims Handballerinnen vergangene Saison einen ordentlichen Platz in der Bezirksoberliga belegt, nachdem sie nach einem kurzen Gastspiel in der Landesliga auf die höchste Bezirksebene zurückgekehrt waren. Eine Platzierung im „gesicherten Mittelfeld“ strebt das von Markus Günther und Daniel Fröstl in der zweiten Saison trainierte Team diesmal an.

Allerdings hat Torhüterin Daniela Frank ihre Laufbahn beendet. Dadurch steht in Elisabeth Schiffmeyer auf dieser Position derzeit nur eine Spielerin zur Verfügung; auch Susanne Brezina und Nadine Frieß stehen nicht mehr zur Verfügung. „Auf sie konnten wir uns stets verlassen, das müssen wir erst einmal kompensieren“, sagt Günther.

In Ilona Schmitt für den Rückraum und Anna Ritzler auf Außen sind zwei junge Spielerinnen der zweiten Mannschaft nach oben gerückt. Schmitt sammelte bereits in der Rückrunde der vergangenen Saison mit ein paar Einsätzen erste Erfahrung. In der Vorbereitung gelang es ihr, ihre Leistung noch einmal zu steigern. Ritzler dagegen könne frühestens Mitte Oktober ins Training einsteigen.

„Unsere Vorbereitung verlief recht gut. Wir wollen wieder topfit in die Saison gehen, so dass wir dem Gegner zum Spielende noch etwas entgegenzusetzen haben“, sagt Günther und hofft auf wenige Ausfälle und Verletzungen im kleinen Kader. „Solange wir komplett sind, können wir mit jedem Gegner mithalten.“ Bei der Vorgabe, variabler in Abwehr und Angriff spielen zu können, sieht der Trainer die Mannschaft einen ganzen Schritt weiter als im letzten Jahr.

„Mit Schweinfurt und Volkach spielen für mich die beiden Aufstiegsaspiranten gleich am Sonntag gegeneinander“, sagt Günther über die Konkurrenz.

Aufgebot TV Großlangheim

Abgänge: Susanne Brezina, Daniela Braun (beide Laufbahn beendet), Nadine Frieß (zweite Mannschaft).

Zugänge: Ilona Schmitt, Anna Ritzler (beide zweite Mannschaft).

Tor: Elisabeth Schiffmeyer.

Rückraum: Anna Saum, Melanie Dürr, Ulrike Kutschera, Ilona Schmitt.

Kreis: Elena Bergmann, Barbara Saum.

Außen: Ramona Hemberger, Franziska Krißmer, Anna Ritzler.

Trainer: Markus Günther, Daniel Fröstl (beide seit 2015).

Saisonziel: gesichertes Mittelfeld. Meistertipp: MHV Schweinfurt, HSG Volkach.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.