Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Bibergau siegt in der Nachspielzeit

Erst gerät Bibergau in Rückstand, dann in Unterzahl. Doch die Mannschaft befreit sich und landet einen späten Coup.
 
Kreisklasse 1 Würzburg
 
SB DJK Würzburg – TSV Lengfeld II abges.  
TSV Unterpleichfeld II – VfR Bibergau 1:2  
 
1. (1.) ETSV Würzburg 14 11 2 1 49 : 15 35  
2. (2.) TSV Eisingen 14 9 1 4 31 : 16 28  
3. (3.) TSG Estenfeld 14 8 2 4 38 : 31 26  
4. (4.) TSV Biebelried 13 7 4 2 32 : 17 25  
5. (5.) SV Bergtheim 14 7 2 5 34 : 27 23  
6. (6.) TSV Lengfeld II 12 7 1 4 27 : 15 22  
7. (7.) SB DJK Würzburg 12 6 4 2 35 : 25 22  
8. (8.) SV Oberpleichfeld/Dipbach 13 5 3 5 25 : 28 18  
9. (9.) TSV Unterpleichfeld II 13 5 1 7 24 : 26 16  
10. (11.) VfR Bibergau 13 5 1 7 22 : 38 16  
11. (10.) SV Kürnach 14 4 2 8 15 : 34 14  
12. (12.) SV Theilheim 13 3 2 8 11 : 25 11  
13. (13.) FC Kirchheim 14 1 3 10 16 : 38 6  
14. (14.) Bayern Kitzingen II 13 0 2 11 13 : 37 2  

TSV Unterpleichfeld II – VfR Bibergau 1:2 (1:0). Die hart umkämpfte, von vielen Nickligkeiten geprägte Begegnung hatte eigentlich keinen Sieger verdient. Im ersten Abschnitt war Bibergau leicht überlegen, Silas Steinhoff verpasste die beste Möglichkeit. Dann geriet der Gast zuerst in Rückstand, dann in Unterzahl. Doch wie in den Vorwochen brachte dies den Aufsteiger nicht aus der Fassung. Am Ende hatten beide Teams die Chancen zum Sieg. Als sich alle bereits auf ein Remis eingestellt hatten, schlug Rouven Klos mit der letzten Aktion zu und bescherte Bibergau noch drei Zähler.

Tore: 1:0 Matthias Schömig (42., Foulelfmeter), 1:1 Frederik Herrlein (65.), 1:2 Rouven Klos (90.+6). Gelb-Rot: Manuel Herrlein (Bibergau, 54., wiederholtes Foulspiel, Lukas Franke (Unterpleichfeld, 57., Reklamieren).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.