Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Albertshofens beherzter Kampf

Dreieinviertel Stunden wehren sich die Albertshöfer in Sand gegen ihre Niederlage. Dann geht es für sie in ein aufregendes Schlussdoppel.
Steffen Höhn und den Albertshöfern fehlt nicht viel, um sich gegen Sand durchzusetzen.
 
1. Bezirksliga Männer
 
TG Würzburg – SC Heuchelhof 8:8  
TV Ochsenfurt – DJK Leutershausen 9:5  
 
1. (1.) TV Ochsenfurt 3 3 0 0 27 : 10 6 : 0  
2. (2.) TSG Kleinostheim 2 2 0 0 18 : 8 4 : 0  
3. (3.) SB Versbach III 2 1 1 0 17 : 12 3 : 1  
4. (4.) TV Bürgstadt 1 1 0 0 9 : 6 2 : 0  
5. (5.) SC Heuchelhof 3 0 2 1 19 : 25 2 : 4  
6. (6.) TG Würzburg 2 0 1 1 12 : 17 1 : 3  
7. (7.) TSV Brendlorenzen 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0  
8. (8.) VfL Mönchberg 1 0 0 1 5 : 9 0 : 2  
9. (9.) FC Hösbach II 1 0 0 1 2 : 9 0 : 2  
10. (10.) DJK Leutershausen 3 0 0 3 14 : 27 0 : 6  

TV Ochsenfurt – DJK Leutershausen 9:5 (33:20 Sätze). Der noch sieglose Letzte bereitete den Ochsenfurtern mehr Mühe als erwartet. Immer wieder verkürzten die Gäste den Rückstand, mal auf 3:4, mal auf 4:6, mal auf 5:7. Erst im Endspurt zeigten sich Andreas Krischke und Simon Weigand souverän: Mit ihren Dreisatzsiegen machten sie für den TVO alles klar.

Ochsenfurt: Grötsch/Krischke 1, Maierhofer/Simon Weigand 1, Yannick Weger 2, Simon Weigand 2, Maierhofer 1, Frost 1, Grötsch 1.

2. Bezirksliga Ost Männer
 
TSV Bad Königshofen III – TSV Waigolshausen 9:3  
TV Dettelbach – TSV Rottendorf 9:1  
TV Poppenlauer – SC Heuchelhof II 9:1  
 
1. (1.) TV Etwashausen II 3 2 1 0 26 : 19 5 : 1  
2. (4.) TV Poppenlauer 2 2 0 0 18 : 2 4 : 0  
3. (2.) TSV Bad Königshofen III 2 2 0 0 18 : 7 4 : 0  
4. (3.) SpVgg Hambach 3 2 0 1 23 : 19 4 : 2  
5. (10.) TV Dettelbach 2 1 0 1 10 : 10 2 : 2  
6. (5.) SC Heuchelhof II 2 1 0 1 10 : 13 2 : 2  
7. (6.) TSV Waigolshausen 3 1 0 2 19 : 22 2 : 4  
8. (7.) VfL Niederwerrn 2 0 1 1 12 : 17 1 : 3  
9. (9.) TV Ochsenfurt II 1 0 0 1 4 : 9 0 : 2  
10. (11.) SV Kürnach 2 0 0 2 7 : 18 0 : 4  
10. (8.) TSV Rottendorf 2 0 0 2 7 : 18 0 : 4  

TV Dettelbach – TSV Rottendorf 9:1 (27:15). Ganz so eindeutig war die Sache nicht. Das zeigt schon die für das Ergebnis relativ lange Spielzeit von zweieinviertel Stunden. Immerhin sechsmal zwang Rottendorf die Dettelbacher in den fünften Satz, und alle sechs Spiele verlor der TSV. Als einziger gab Johannes Weimann schließlich sein Einzel ab – in glatten drei Sätzen.

Dettelbach: Unger/Knorr 1, Keller/Döring 1, Dill/Weimann 1, Unger 2, Keller 1, Knorr 1, Döring 1, Dill 1.

3. Bezirksliga Ost Männer
 
TTC Sand – TSV Albertshofen 9:7  
SV-DJK Sommerach – TG Heidingsfeld II 2:9  
 
1. (2.) TG Heidingsfeld II 2 2 0 0 18 : 4 4 : 0  
2. (1.) TTC Sand 2 2 0 0 18 : 10 4 : 0  
3. (3.) DJK Astheim 1 1 0 0 9 : 3 2 : 0  
4. (4.) TSV Albertshofen 2 1 0 1 16 : 12 2 : 2  
5. (5.) SV Kleinmünster 3 1 0 2 14 : 23 2 : 4  
6. (6.) FC Knetzgau 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0  
6. (6.) TV Etwashausen III 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0  
8. (9.) TTC Kerbfeld 1 0 0 1 3 : 9 0 : 2  
9. (6.) SV-DJK Sommerach 1 0 0 1 2 : 9 0 : 2  
10. (10.) DJK Happertshausen 2 0 0 2 8 : 18 0 : 4  

TTC Sand – TSV Albertshofen 9:7 (37:27). Nach drei verlorenen Doppeln sahen die Albertshöfer schon wie Verlierer aus, doch sie kamen um so stärker zurück, lieferten Sand einen beherzten Kampf und glichen zwischenzeitlich sogar aus. Am Ende der dreieinviertel Stunden fehlte ihnen der Hauch eines Gewinnsatzes, um im Schlussdoppel zumindest ein Unentschieden mitzunehmen. Matthias Will und Johannes Vogler gaben sich im fünften Satz 5:11 geschlagen.

Albertshofen: Vogler 2, Höhn 2, Will 1, Gallena 1, Hebling 1.

SV-DJK Sommerach – TG Heidingsfeld II 2:9 (14:30). Für Sommerach war gegen souveräne Würzburger nichts zu holen. Zwei Einzel verloren sie im fünften Satz, aber die restlichen Spiele waren eine klare Angelegenheit.

Sommerach: Schwarz 1, Utz 1.

Bayernliga Nord Jungen
 
TG Heidingsfeld – TV Hilpoltstein 4:8  
TV Bürgstadt – TSV Neutraubling 2:8  
TSV Unterlauter – TTC Hof 3:8  
TV Etwashausen – TV Hilpoltstein 4:8  
 
1. (2.) TV Hilpoltstein 4 4 0 0 32 : 9 8 : 0  
2. (1.) TV Bürgstadt 4 3 0 1 26 : 19 6 : 2  
3. (3.) TSV Neutraubling 3 2 0 1 17 : 15 4 : 2  
4. (8.) TTC Hof 2 1 0 1 13 : 11 2 : 2  
5. (4.) TV GA Wackersdorf 1 0 1 0 7 : 7 1 : 1  
6. (5.) Post SV Nürnberg 3 0 1 2 12 : 23 1 : 5  
7. (6.) TTC Bruckberg 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0  
8. (6.) TV Etwashausen 1 0 0 1 4 : 8 0 : 2  
9. (8.) TG Heidingsfeld 2 0 0 2 9 : 16 0 : 4  
10. (10.) TSV Unterlauter 2 0 0 2 4 : 16 0 : 4  

Etwashausen: Sendner/Philipp 1, Hain 1, Philipp 1, Hartner 1.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.