Patrick Steinfelder holt den einzigen Sieg

Der MSC Knetzgau startete mit zwölf Teilnehmern beim Jugend-Kart-Slalom des MSF Frammersbach im Spessart. Patrick Steinfelder, der der einzige Starter aus Knetzgau in der Altersklasse (AK) 4 war, sorgte auch für den einzigen Sieg der MSCler.
Patrick Steinfelder (Mitte) freute sich über den ersten Sieg seiner Laufbahn.
 
Patrick Steinfelder holte sich damit seinen ersten Sieg bei einem Kartrennen überhaupt. Bei trockenem Wetter und teilweise sogar Sonnenschein starteten die Kinder und Jugendlichen mit leicht unruhig liegenden Karts, was der Begeisterung für den gut befahrbaren Parcours keinen Abbruch tat.
Hier die Knetzgauer Ergebnisse: AK 1 (13 Teilnehmer): 4. Bastian Düring 74,95 sec. / 1 Pylonenfehler, 7. Sebastian Hoppe 79,97 / 4, AK 2 (26): 3. Philipp Lehmann 65,32 / 2, 11. Matthias Fichtner 67,22 / 2, AK 3 (30): 7. Robin Frey 62,93 / 1, 9. Tobias Lehmann 63,10 / 1, AK 4 (26): 1. Patrick Steinfelder 61,27 / ohne, AK 5 (20): 2. Kevin Böhnlein 58,36 / ohne, 3. Dominik Richter 58,39 / ohne, 4. Marcel Schramm 58,55 / ohne, 6. Sandro Gerbig 59,88 / ohne, 10. Christopher Krause 62,86 / 2.







Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.