Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Fussball-Umfrage

Germania Forchheim ist wieder da

Der Forchheimer Verein FC Germania 08 geht in der Fußball-A-Klasse 5 Erlangen/Pegnitzgrund auf Punktjagd. Titelfavoriten sind der SV Moggast, SV Bieberbach und TSV Ebermannstadt. Dies ergab die Umfrage von Infranken.de unter den Vereinen
Kommen für Torwart Michael Wölfel und die Germania bessere Zeiten? Foto: Martin Rehm
 
Der FC Germania Forchheim meldet sich nach acht Monaten Pause im Punktspielbetrieb zurück. Am Sonntag, 8. August (15 Uhr), steht in der Fußball-A-Klasse 5 Erlangen/Pegnitzgrund die Partie beim Kreisklassenabsteiger SV Moggast auf dem Plan. Der Forchheimer Traditionsverein, der in der Saison 2008/09 für bundesweite Schlagzeilen sorgte (Torverhältnis 5:508), zog in der vergangenen Saison in der Winterpause nach weiteren 15 Niederlagen und 8:185 Toren die Reißleine und meldete sein nicht konkurrenzfähiges Team aus der A-Klasse ab.

Mit dem neuen Abteilungsleiter Andreas Tschorn und dem neuen Spielertrainer Alexander Hitzler wagt der FC Germania 08 den Sprung zurück. "Ich hoffe, dass es gut geht", sagt Vorsitzender Lothar Walenta, der mit seinen 66 Jahren im letzten Punktspiel noch selbst mitgewirkt hatte und nun offiziell seine Spielerlaufbahn beendet. Denn immerhin hat die schuldengeplagte Germania einen Kader von 25 Mann auf die Beine gestellt, im dem Kapitän Andreas Thiel (41) nun der Älteste ist, aber auch einige 18- bis 20-Jährige stehen. Auch Tschorn gibt sich vorsichtig: "Wir haben zwar ein paar Gute bekommen und uns qualitativ verbessert, aber wir können nicht sagen, dass wir jetzt das Feld von hinten aufrollen." Denn einige der Neuzugänge hätten in den letzten Jahren nicht mehr gespielt.

Die letzten Testspiele zeigten, dass die Bäume wohl nicht in den Himmel wachsen werden: 1:5 gegen den ASV Pettensiedel, 1:3 beim ATSV Forchheim II, 3:8 gegen den SC Münchaurach. "Die Ergebnisse waren nicht so schlecht", meint Tschorn, "wir sind stetig besser geworden. Aber ob's wirklich reicht? Vielleicht haben wir eine Chance auf den achten Platz. Wir wollen ordentlichen Fußball bieten, um vielleicht noch weitere Spieler zu uns zu locken."

Zum Auftakt der Vorbereitung hatte es ein 0:14 gegen den Ligakonkurrenten SV Bieberbach gegeben, der zusammen mit dem SV Moggast und TSV Ebermannstadt unter den 14 Mannschaften der A-Klasse 5 auch zu den Meisterschaftsfavoriten zählt. Dies ergab die Umfrage von Infranken.de unter den Vereinen (vom FC Wichsenstein II, SV Ermreuth II, SpVgg Reuth II liegen noch keine Informationen vor; Hinweis an die Vereine: bitte nachreichen).

Fünf erste Mannschaften konkurrieren mit neun Reserven. Der Meister steigt in die Kreisklasse auf, der Vizemeister geht in die Relegation, die Teams von Platz 3 bis 8 bleiben in der A-Klasse und der Rest steigt in die nächstes Jahr einzuführende B-Klasse ab.

SV BIEBERBACH
Zugänge: Deniz Bahadir (TV 48 Erlangen), Thomas Berger (SG Siemens Erlangen), Daniel Cavnar (SV Bubenreuth), Daniel Bogner, Michael Roppelt, Philipp Hollfelder (alle eigene Jugend) / Abgänge: Norbert Hartmann (TSC Pottenstein), Mario Friede (SV Kirchenbirkig) / Trainer: Ramez Berisha (wie bisher) / Saisonziel: vorne mitspielen / Favoriten: SV Moggast
TSV EBERMANNSTADT
Zugänge: Daniel Backof (FC Wichsenstein), Max Noglik (SpVgg Dürrbrunn/U.), Rüdiger Beck (FC Burk), Dieter Büttner (TSV Kunreuth) / Abgänge: Stefan Stiegler (TSV Drügendorf), Fabian Hagner (TSV Drügendorf) / Trainer: Rüdiger Beck (FC Burk) / Saisonziel: um den Aufstieg mitspielen / Favoriten: SV Moggast, SV Bieberbach
ATSV FORCHHEIM
Zugänge: Hasan Aksoy, Ümit Kayhan, Kadir Özgünes (alle TKV Forchheim), Manuel Alt (FC Burk) / Abgänge: Andreas Barthelmann (DJK Eggolsheim), Daniel Schmitthuber (TSV Röthenbach), Jan Steinbrücker (VfB Forchheim), Michael Wölfel (FC Germania Forchheim) / Trainer: Tekin Atar (wie bisher) / Saisonziel: Platz 5 bis 8 / Favoriten: TSV Ebermannstadt
FC GERMANIA FORCHHEIM
Zugänge: Alexander Behrens (SV Buckenhofen), Philipp Bläsing (eigener Verein), Daniel Bretfeld (VfB Forchheim), Jürgen Heiselbetz (DJK Sportfreunde Langwasser), Patrick Hinz (TSV Kunreuth), Alexander Hitzler (ASV Sassanfahrt), Sebastian Jänisch (DJK/TSV Kersbach), Matthias Kwoka (VfB Forchheim), Sven Lang (eigener Verein), Matthias Löster (ATSV Erlangen), Alexander Papadopoulos (BSC Erlangen), Florian Rammler (VfB Forchheim), Sascha Reichert (BSC Erlangen), Marcel Schöttner (SpVgg Reuth), Christian Seer (ATSV Forchheim), Andreas Tschorn (SpVgg Erlangen), Thomas Wendler (ATSV Erlangen), Andreas Werner (VfB Forchheim), Michael Wölfel (ATSV Forchheim), Andreas Zapf (TSV Hemhofen ) / Abgänge: Errol Akpinar, Bernhard Bischof, Thomas Grüber, Karlheinz Hack, Mikel Hammill, Matthias Kopp, Emanuel Papadopoulos, Thomas Seidl , Lothar Walenta (alle Laufbahn beendet) / Trainer: Alexander Hitzler (Spielertrainer, ASV Sassanfahrt) / Saisonziel: Klassenerhalt / Favoriten: -
TSV GRÄFENBERG II
Zugänge: wie I. Mannschaft / Abgänge: wie I. Mannschaft / Trainer: keine Angabe / Saisonziel: 8. Tabellenplatz / Favoriten: keine Angabe
TSV KIRCHEHRENBACH II
Zugänge: wie erste Mannschaft / Abgänge: wie erste Mannschaft / Trainer: Mertin Stephan (wie bisher) / Saisonziel: Unterbau für die Erste / Favoriten: keine Angabe
SV MITTELEHRENBACH II
Zugänge: wie I. Mannschaft / Abgänge: wie I. Mannschaft / Trainer: Matthias Drummer (TSV Gosberg, wie I. Mannschaft) für Dieter Bernhardt (TSV Geschwand) / Saisonziel: nicht absteigen in die B-Klasse / Favoriten: SV Moggast
SV MOGGAST
Zugänge: Horst Probst (SV Gößweinstein) / Abgänge: Andi Neuner (FC Wichsenstein) / Trainer: Martin Vogler (wie bisher) / Saisonziel: Aufstieg / Favoriten: TSV Ebermannstadt
DJK/FC SCHLAIFHAUSEN II
Zugänge: wie I. Mannschaft / Abgänge: wie I. Mannschaft / Trainer: Wolfgang Auer / Saisonziel: nicht absteigen / Favoriten: SV Bieberbach, TSV Ebermannstadt, SV Moggast
SV WEILERSBACH II
Zugänge: wie I. Mannschaft / Abgänge: wie I. Mannschaft / Trainer: Edmund Kreller (wie bisher) / Saisonziel: Klassenerhalt / Favoriten: -
DJK WEINGARTS II
Zugänge: Alexander Zeißler (SV Ermreuth, nach längerer Pause) / Abgänge: Daniel Steinlein (FC Schlaifhausen), Markus Stummvoll (pausiert verletzungsbedingt) / Trainer: Christian Ursprung (wie bisher) / Saisonziel: Platz 1 bis 6 / Favoriten: -

NACHTRAG A-KLASSE 3
SV MOGGAST II
Zugänge: keine / Abgänge: keine / Trainer: Martin Vogler (wie bisher) / Saisonziel: Klassenerhalt / Favoriten: SpVgg Jahn Forchheim II



noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.