Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Tennis

Forchheim fiebert den Tennis-Open entgegen

Ab Donnerstag wird es ernst: Über 100 Spieler kämpfen beim Herren- und Damenturnier des TC Forchheim um den Sieg - und insgesamt 10 000 Euro an Preisgeld.
Alles ist angerichtet: Von Donnerstag bis Sonntag finden auf der Anlage des TC Forchheim die Damen- und Herren-Turniere statt.  Foto: Dr. Michael Aschke
 
Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen, die Tennis-Turniere können beginnen: Von Donnerstag bis Sonntag finden auf dem Gelände an der Krankenhausstraße die 18. TC Forchheim Open der Herren sowie die 15. Toni Open der Damen statt. 112 Sportler spielen um Preisgelder von insgesamt 10 000 Euro.

Die Zuschauer dürfen auch heuer wieder Spieler aus den Top 200 der beiden deutschen Tennisranglisten erwarten. Besonders attraktiv ist das Turnier für die nordbayerischen Spieler, denen es immer wieder gelingt, für Überraschungen zu sorgen. Besonders gut in Erinnerung ist den Forchheimern der Auftritt von Matthias Wunner (Weilersbach), der sich 2014 und 2015 bis ins Finale spielen konnte. Mit Ralph Regus (SC Uttenreuth/DTB 96) hat bereits einer der früheren Turniersieger gemeldet.

Auch in diesem Jahr findet das Turnier hauptsächlich auf den acht Plätzen des TC Forchheim an der Krankenhausstraße statt. Die befreundete Tennisabteilung der SpVgg Jahn Forchheim stellt in den Spitzenspielzeiten der Qualifikation und ersten beiden Hauptrunden zusätzliche sechs Plätze zur Verfügung. Das Turnier wird ausschließlich von den Mitgliedern des TC ausgerichtet und gestaltet. Die von Gästen geschätzte "Hospitality", die Unterbringung der Spieler bei Forchheimer Tennisspielern, hebt dieses Turnier von den meisten anderen dieser Preisgeldkategorie ab.

Zuschauer sind an allen Tagen herzlich eingeladen. Das Clubhaus wird durchgängig bewirtet sein, auf den Plätzen werden schon ab der Qualifikation am Donnerstag packende Matches erwartet.

Die Quali beginnt am Donnerstag, die Hauptfelder am Freitag. Viertel- und Halbfinals werden am Samstag ausgetragen. Die Finals beider Turniere finden am Sonntag statt. do
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.