Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Die Phantoms Bamberg gastieren in Forchheim

Schon im August begeisterten die Phantoms Bamberg mit ihrem Gastauftritt in Forchheim. Am Freitag veranstalten sie ein "Flag"-Turnier in der Realschulhalle
Mit der Flag-Variante des Footballs kommen die Phantoms Bamberg am Dreikönigstag wieder nach Forchheim - diesmal in die Realschulhalle.  Foto: privat
 
Einen Monat vor dem "Super Bowl", dem Finale der National Football League, veranstalten die Phantoms Bamberg ihren Drei-Königs-Bowl - und zwar in der Realschulhalle Forchheim. Unter dem Motto Flag & Fun wird am Freitag ein Wanderpokal-Turnier in den Altersklassen U15, U19 und Senior ausgespielt. Der "Bowl" dient zudem einem karitativen Zweck: Ein Teil der Startgebühr und der Einnahmen sowie der Inhalt einer Spendenbox kommen der Kreisjugendring-Stiftung des Landkreises zugute.

Als Teams begrüßen die Phantoms im Senior-Bereich die Kümmersbruck Red Devils, die Wellucken Fukas, die Eckental Gladiators sowie die Nürnberg Rams. In der U19 messen sich die Kümmersbruck Red Devils unter anderem mit den Phantoms und dem Auswahlteam Refugees aus Scheßlitz. Auch in der U15 ist Kümmersbruck (Oberpfalz) vertreten.

Flag-Football ist die körperlose Variante des American Football. Harte Tackles gegen den Körper zum Stoppen des gegnerischen Laufs sind hier nicht erlaubt, stattdessen trägt jeder der fünf statt elf Spieler pro Team zwei, manchmal auch drei Flaggen an seinem Hosenbund. Der Spielzug ist erst dann gestoppt, wenn es einem Verteidiger gelingt, dem Angreifer eine seiner Flaggen loszureißen.

Die erste Partie beginnt um 10 Uhr. Die Finals sind für 19 Uhr angesetzt. Das letzte Endspiel im Herrenbereich findet um 21 Uhr statt, anschließend ist Siegerehrung. Die Tribüne steht für Zuschauer zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.