Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

HC Erlangen

Handball: HC Erlangen trennt sich von Coach Andersson

Der HC Erlangen muss sich einen neuen Trainer suchen. Der fränkische Handball-Bundesligist trennte sich am Samstag von Robert Andersson.
Robert Andersson Foto: Archiv/Pelke
 
von DPA
Wie die Erlanger mitteilten, hat der Verein unter dem 47-Jährigen "in den letzten Monaten nicht die erwartete sportliche Entwicklung genommen." Die Franken sind mit nur zwei Siegen aus sieben Bundesligapartien gestartet. Als Interimscoach fungiert der ehemalige Erlanger Bundesligaspieler Tobias Wannenmacher. Am Montag (12.00 Uhr) will der Verein "über die neuesten Entwicklungen" informieren und Wannenmacher vorstellen.

Andersson hatte den HC im März 2015 als Nachfolger von Frank Bergemann übernommen. Zuvor hatte der frühere schwedische Nationalspieler den Erstligisten H43 Lund in seiner Heimat trainiert.

zum Thema "HC Erlangen"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.