Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

SpVgg Bayreuth schafft die Trendwende

Nach zwei Niederlagen am Stück hat die SpVgg Bayreuth die Trendwende geschafft.
Tobias Ulbricht (links) erzielte für die Bayreuther zwei Treffer in Buchbach. Foto: Peter Mularczyk
 
Nach zwei Niederlagen am Stück hat die SpVgg Bayreuth die Trendwende geschafft und mit einem imposant herausgespielten 5:1-Sieg beim TSV Buchbach den Sprung ins gesicherte Mittelfeld der Fußball-Regionalliga Bayern realisiert.
Die Basis für den Sieg, gleichbedeutend mit einem Polster von neun Zählern auf die Relegationsplätze, legten die Altstädter schon in der Anfangsphase. Mit dem frühen Treffer von Tobias Ulbrich, der eine Maßflanke von Chris Wolf versenkte, stellten die Oberfranken die Weichen auf Sieg. "Wir haben das Tor gut geschützt", resümierte Trainer Marc Reinhardt nach dem am Ende deutlichen Sieg.

Tormöglichkeiten der gastgebenden Buchbacher hatten Seltenheitswert, die Bayreuther überzeugten in vielen Belangen. Und auch als Thomas Breu kurz nach dem Pausentee den ins Tor gerückten Christian Berchthold bezwang, hatten die Wagnerstädter die passende Antwort. Nur eine Minute später stellte der überzeugende Kristian Böhnlein die Weichen wieder auf Sieg. Als nach einem Eckball Bastian Horter per Kopf traf, war die Messe letztlich gelesen.

Tobias Ulbricht konnte zehn Minuten später erhöhen, in der Nachspielzeit stellte Dominik Schmitt den Kantersieg sicher und krönte damit eine offensiv äußerst sehenswerte Leistung seiner Mannschaft, die am nächsten Freitag nun mit breiter Brust in Weismain den unangefochtenen Tabellenführer SpVgg Unterhaching empfängt.


TSV Buchbach -
SpVgg Bayreuth 1:5 (0:1)
TSV Buchbach: Volz - Büch, Drum, Motz, Pflügler, Grübl (73. Shalaj) - Petrovic, Thee, Markmüller (46. Neubauer), Mayer - Breu (64. Dotzler).
SpVgg Bayreuth: Berchthold - Wolf, Dengler, Weber, Horter - Makarenko, Krämer (75. Renger), Böhnlein (66. Strangl), Schmitt, Özdemir (81. Kaymaz) - Ulbricht.
Tore: 0:1 Ulbricht (4.), 1:1 Breu (51.), 1:2 Böhnlein (53.), 1:3 Horter (60.), 1:4 Ulbricht (70.), 1:5 Schmitt (91.). - Schiedsrichter: Beretic (Augsburg). - Zuschauer: 711.

zum Thema "SpVgg Bayreuth"






Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.