Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Basketball

Marc Kunz geht nach Würzburg

Der 20-jährige Weltenbummler und Student aus Dörfleins wechselt zum ProB-Ligisten.
Marc Kunz Foto: sportpress
 
Die Zeit des Weltenbummelns und des Sammelns unvergesslicher Erinnerungen ist vorbei. Marc Kunz, der seit seinem sechsten Lebensjahr das gesamte Bamberger Nachwuchsprogramm durchlaufen hat, greift in Sachen Basketball wieder an. Der 20-jährige Dörfleinser war Kapitän der Mannschaft des TSV Tröster Breitengüßbach, die 2016 den deutschen Meistertitel in der Nachwuchs-Bundesliga (NBBL) der U19-Basketballer errang. In dieser Saison gehörte er auch dem Baunacher ProA-Kader an. Nach dem Abitur und dem Gewinn der deutschen Meisterschaft verwirklichte sich Kunz einen Traum und war acht Monate in Thailand, Australien, Neuseeland und Malaysia unterwegs. Nach seiner Rückkehr Anfang Juli absolvierte er erfolgreich Probetrainings beim ProB-Team in Würzburg, dem Farmteam des Bundesligisten s.Oliver, und beim ProA-Ligisten PS Karlsruhe Lions. Der besseren Studienmöglichkeiten wegen entschied sich Kunz für Würzburg und hofft auf einen guten Wiedereinstieg nach neun Monaten Zeit ohne Basketball.

zum Thema "Baunach Young Pikes"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.