Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Basketball

Brose Bamberg belegt Platz 3

Der deutsche Meister besiegt am Sonntag beim Vorbereitungsturnier die Frankfurt Skyliners klar mit 83:64.
Brose-Trainer Andrea Trinchieri konnte auch am Sonntag lange nicht mit der Leistung seines Teams zufrieden sein. Foto: Daniel Löb
 
von PETER SEIDEL
Brose Bamberg hat beim Vorbereitungsturnier von Medi Bayreuth den dritten Platz belegt. Der Vorjahressieger bezwang am Sonntag den Bundesliga-Rivalen Frankfurt Skyliners in der Oberfrankenhalle mit 83:64 (35:40). Tags zuvor hatte der deutsche Basketball-Meister durch die knappe 74:75-Niederlage gegen den griechischen Erstligisten PAOK Thessaloniki den Einzug ins Endspiel verpasst.
Beste Werfer der Bamberger beim Sieg über die Hessen waren die Neuzugänge Quincy Miller (25 Punkte) und Bryce Taylor (14) sowie Center Leon Radosevic. Nach einer lange Zeit ausgeglichenen Partie konnte sich das Brose-Team erst im Schlussdurchgang durchsetzen. Das letzte Viertel gewann das Team von Trainer Andrea Trinchieri klar mit 28:8. Ausführlicher Bericht folgt!

zum Thema "Brose Bamberg"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.