Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Basketball

Arnoldas Kulboka wird verliehen

Brose Bamberg gibt das litauische Talent an einen italienischen Erstligisten ab. Nicolas Wolf erhält einen Fünfjahresvertrag.
Arnoldas Kulboka. Fotos: sportpress
 
Arnoldas Kulboka, das wohl größte Basketball-Talent aus dem Nachwuchsprogramm von Brose Bamberg, verlässt den deutschen Meister. Der 19-jährige litauische Flügelspieler wird für eine Saison an den italienischen Erstligisten Betaland Capo d´Orlando ausgeliehen.
Der treffsichere Kulboka, der vor zwei Jahren einen langfristigen Vertrag mit Brose Bamberg abgeschlossen hat, kam in den letzten beiden Spielzeiten bei den Baunach Young Pikes in der 2. Basketball-Liga ProA zum Einsatz. Dabei überzeugte er in der vergangenen Saison mit 14,3 Punkten und 4,3 Rebounds pro Begegnung. Auch für Brose Bamberg kam der mit einer Doppellizenz ausgestattete Litauer in einer Bundesliga-Begegnung zum Einsatz, in der er mit 13 Zählern gegen Jena sogar Topscorer wurde. "Arnoldas hat unglaublich viel Potenzial. Daher haben wir ihn vor zwei Jahren auch langfristig an uns gebunden. Jetzt ist es für ihn an der Zeit Spielpraxis auf hohem Niveau zu bekommen. Das sehen wir bei Betaland Capo d'Orlando als gegeben", sagte Rolf Beyer, Geschäftsführer von Brose Bamberg.


Fünfjahresvertrag für Wolf

Brose Bamberg hat den 18-jährigen Nicolas Wolf langfristig an sich gebunden. Der gebürtige Bamberger unterschreibt für fünf Jahre und wird für das Breitengüßbacher NBBL-Team und für die Baunach Young Pikes in der 2. Liga ProA auf Korbjagd gehen. red

zum Thema "Baunach Young Pikes"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.