Brose Bamberg mit zwei Euroleague-Spielen in Nürnberg

Brose Bamberg wird in der Basketball-Euroleague zwei Heimspiele in der großen Nürnberger Multifunktionshalle bestreiten.
Die Brose Baskets absolvieren zwei Euroleague-Spiele in Nürnberg. Foto: Archiv/Armer, dpa
 
von DPA
Wie der deutsche Meister am Dienstag bekannt gab, zieht das Team von Trainer Andrea Trinchieri am 15. Dezember gegen Anadolu Istanbul und am 25. Januar gegen Real Madrid nach Nürnberg um. Schon in der Vorsaison hatten die Bamberger ihr Heimspiel in der europäischen Königsklasse gegen das Starensemble aus Madrid nach Nürnberg verlegt, dabei aber dann die einzige Heimniederlage in den Top 16 kassiert. Dieser Punktverlust kostete dem Team den Einzug ins Viertelfinale.

"Wenn wir auch zukünftig im Konzert der Großen mitspielen wollen, müssen wir uns Sponsoren und Partnern öffnen. Hierzu bieten die Partien in Nürnberg eine ideale Gelegenheit", sagte Geschäftsführer Rolf Beyer zur Entscheidung, die als "Frankenhölle" bezeichnete Heimstätte in Bamberg zweimal zu verlassen. "An unsere Fans appelliere ich, uns auch in Mittelfranken lautstark zu unterstützen."

zum Thema "Brose Bamberg"






Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.