Bamberger gewinnen Derby und stehen im Finale

Brose Bamberg bezwingt beim Turnier in Bayreuth die Gastgeber klar mit 84:53 und trifft am Sonntag um 17 Uhr im Endspiel auf Ludwigsburg.
Fabien Causeur zieht zum Korb. Fotos: Daniel Löb
 
von KLAUS GROH
Die Bamberger Brose-Basketballer entschieden am Samstagabend beim Vorbereitungsturnier in Bayreuth das Oberfrankenderby gegen die Gastgeber mit 84:53 für sich und sicherten sich damit den Einzug ins Finale. Dort treffen sie am Sonntag um 17 Uhr auf den Liga-Konkurrenten aus Ludwigsburg, der sich im ersten Halbfinale dank eines starken Schlussspurts mit 91:83 gegen Dolomiti Energia Trento durchsetzte. Die Italiener treffen am Sonntag (14.30 Uhr) im Spiel um Platz 3 auf medi Bayreuth.
Ohne die drei deutschen Nationalspieler Daniel Theis, Patrick Heckmann und Maodo Lo, die zeitgleich in den Niederlanden mit dem 82:51-Kantersieg die EM-Qualifikation perfekt machten, und ohne Leon Radosevic und Yassin Idbihi fanden die Bamberger in den ersten Minuten gegen den Lokalrivalen nicht in ihren Rhythmus. Das sollte sich aber schnell ändern: Angeführt von Nicolo Melli und dem blendend aufgelegten Neuzugang Fabien Causeur zog das Brose-Team bis auf 16:6 davon. Auf Bayreuther Seite war dann vor allem Assem Marei dafür verantwortlich, dass die Gastgeber nach dem ersten Viertel nur mit 20:25 hinten lagen.
Nach der Pause wurde dann der Klassenunterschied zwischen dem achtmaligen deutschen Meister, der mit seinem eingespielten Team den Ball hervorragend bewegte und der völlig neu zusammengestellten Mannschaft von medi Bayreuth immer deutlicher. Mitte des dritten Viertels betrug die Brose-Führung erstmals 30 Punkte. Nach drei Minuten im Schlussabschnitt hatten sich die Bamberger, bei denen der talentierte Aufbauspieler Ali Nikolic klug Regie führte, bis auf 71:38 abgesetzt. Am Ende feierte der Meister einen ungefährdeten 84:53-Erfolg.
Beste Bamberger Werfer waren Aleksej Nikolic (15 Punkte), Nicolo Melli, Darius Miller und Fabien Causeur (je 11).

zum Thema "Brose Bamberg"






Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.