Splitter / Torjäger

Rothhausen/Thundorf II zieht sein Ding durch

Acht TSV-Reservisten kassieren wölf Watschn und haben trotzdem viel Spaß. Unglaubliche Trefferquote in der Kreisklasse Rhön 2.
Dieser spektakuläre Schnappschuss von TSV-Keeper Simon Kürschner gelang unserem Fotografen beim Spiel des TSV Irmelshausen gegen die TSG Bastheim.  Foto: Anand Anders
 
Auf den ersten Blick? War es eine fürchterliche Klatsche, die die Reserve des TSV Rothhausen/Thundorf da in der B-Klasse 4 verabreicht bekam. Watschn im Dutzend gab es bei der 0:12-Niederlage bei der DJK Kleinbardorf. Und Max Geier? Der spricht von guter Stimmung und einem hohen Spaßfaktor. "Wir wollten das Spiel personell bedingt eigentlich verlegen, aber der Gegner hatte nicht zugestimmt", sagt der TSV-Kicker. Elf Personen standen auf der Aufstellung der Gäste, drei davon sollten kurzfristig abspringen. "Wir haben dann entschieden, nicht abzusagen, weil das für den gastgebenden Verein immer schlecht ist. So konnten die Kleinbardorfer trotzdem ihre Getränke und Bratwürste verkaufen. Wir haben das alles mit Sportsgeist genommen. Nicht von ungefähr haben wir auch in der vergangenen Saison die Fairplay-Wertung gewonnen." Zum Dank gab es von den Kleinbardorfern hernach einige Frei-Maß. Bei gerade mal acht Spielern konnte der Durst entsprechend gut gelöscht werden. js

Was war das für ein verrückter Spieltag in der Kreisklasse Rhön 2, wo in den sieben Spielen 50 Tore fielen. Richtig gerechnet, das macht einen Schnitt von knapp über sieben Treffern pro Begegnung. In der Kreisklasse Rhön 1 waren es in sieben Spielen 27 Treffer. Was an sich schon eine gute Quote ist, wenn pro Partie fast vier Tore fallen. Aber im Landkreis-Norden herrschte die totale offensive Anarchie - und hinterließ gewiss so manch gefrusteten Torhüter. Die meisten Treffer fielen beim 5:5-Remis des SV Niederlauer/Strahlungen II gegen den TSV Aubstadt II, jeweils neun Tore sahen die Fans bei den Begegnungen des VfB Burglauer gegen die SG Heustreu/Hollstadt (8:1) und des FC Poppenlauer gegen die SG Salz/Mühlbach (2:7). Acht Tore fielen im Duell des TSV-DJK Wülfershausen gegen die SG Unsleben (4:4). Da war die Partie der SG Unterweißenbrunn gegen die SG Urspringen wohl der absolute Langweiler (2:1). js

Regionalliga Bayern

7 Tore: Ivan Knezevic (Bayreuth); 6 Tore: Thomas Breu (Buchbach), Adam Jabiri (FC Schweinfurt), Sascha Mölders, Nico Karger (beide 1860 München), Sascha Marinkovic (Burghausen), Alexander Nollenberger (Illertissen), Fabian Schnabel (Schalding-Heining), Yomi Scintu (Eichstätt); 5 Tore: Kristian Böhnlein, Patrick Hobsch (beide Bayreuth), Timo Martin Gebhart (1860 München), (Bayreuth), Steffen Krautschneider (FC Schweinfurt), Daniel Lang (Illertissen), Mario Staudigl (Garching), Kwasi Okyere Wriedt (Bayern München II).


Bayernliga Nord

12 Tore: Patrick Kroiß (Ansbach); 11 Tore: Oliver Seybold (Erlangen-Bruck); 10 Tore: Björn Schnitzer (Aschaffenburg); 7 Tore: Adrian Istrefi (Würzburger FV), Marco Seifert (Gebenbach), Manuel Stark (Eltersdorf); 6 Tore: Nico Becker (Gebenbach), Tobias Herzner (Eltersdorf), Tomas Petracek (Hof); 5 Tore: Christian Breunig (Aschaffenburg), Michael Dietl (Amberg), Sebastian Fries (Würzburger FV), Björn Schönwiesner (Großbardorf), Philipp Traut (Erlenbach/Main), Jens Wartenfelser (Forchheim), Benjamin Werner (Weiden).


Landesliga Nordwest

8 Tore: Marcial Weisensel; 5 Tore: Nikos Bude (beide Unterpleichfeld), Tim Eisenberger (Ansbach-Eyb), Peter Endres, Benedikt Engert (beide Kleinrinderfeld), Pascal Kamolz (Abtswind), Rico Röder (Vach); 4 Tore: Steffen Bachmann (Heimbuchenthal), Julian Brändlein (Euerbach/Kützberg), Mario Christ (Kleinrinderfeld), Adrian Dußler (Abtswind), David Machau, Sebastian Stumpf (beide Karlburg), Igor Mikic (Lengfeld), Florin Popa (Euerbach/Kützberg).


Bezirksliga Ost

9 Tore: Simon Müller (Oberschwarzach); 6 Tore: Johannes Nunn (Unterspiesheim); 5 Tore: Hassan Alremeithi (Geesdorf); 4 Tore: Victor Kleinhenz (Thulba), Tim Krais (Strahlungen), Markus Pfeufer (Geesdorf)Dominik Seufert (Unterspiesheim).


Kreisliga Rhön

9 Tore: Sebastian Hautzinger (Hausen/Rhön); 8 Tore: Aldin Dzafic (Diebach); 7 Tore: Steven Klitzing; 5 Tore: Florian Hahn (beide Ramsthal), Johannes Katzenberger (Reichenbach); 4 Tore: Michael Schultheis, Marcel Gernert (beide Rödelmaier), Manuel Reinhart (Hausen/Rhön), Dominik Firnschild (Herbstadt), Patrick Schmähling (Diebach); 3 Tore: Florian Dietz, Martin Erdenbrecher (beide Großbardorf II), Alexander Ortloff (Bad Neustadt), Lukas Häpp (Trappstadt).


Kreisklasse Rhön 1

8 Tore: Tim Eckert (Sulzthal); 7 Tore: Yanik Pragmann (Westheim); 6 Tore: Fabian Tretter; 5 Tore: Philipp Hölzer (beide Gräfendorf/Wartmannsroth), Matthias Dees (Oerlenbach/Ebenhausen); 4 Tore: Tobias Bold (Morlesau/Windheim), Florian Heller (Reiterswiesen/PSV Bad Kissingen), Daniel Metz (Lauter), Felix Frank (Bad Brückenau), Alexander Unsleber; 3 Tore: Lorenz Halbig (beide Sulzthal), Daniel Metz (Lauter), Joachim Hofmann, Michael Bieber (beide Oerlenbach/Ebenhausen), Kilian Markart (Schondra), Aaron Friedel (Steinach); 2 Tore: Eugen Ortmann, Alexander Krämer (beide Bad Brückenau), Yül Emha (Reiterswiesen/PSV Bad Kissingen), Yannic Franz (Oerlenbach/Ebenhausen), Simon Herold, Marco Niebling (beide Garitz), Tobias Brust, Lukas Heid (beide Obererthal), Alexander Melser (Römershag), Steffen Gerlach (Oberthulba), Mario Hägerich (Schondra), Maximilian Schaub, Niklas Siekmann (beide Westheim), Benjamin Johannes (Wollbach/KG).


Kreisklasse Rhön 2

8 Tore: Julian Bauer (Aubstadt II); 7 Tore: Benjamin Schirber (Unsleben/Wollbach), Frank Seufert (Rottershausen); 6 Tore: Nico Rauner (Salz/Mühlbach); 5 Tore: Patrick Seufert (Waldberg), Patrick Warmuth, Ronny Roggatz (beide Wülfershausen), Christopher Schnaus (Burglauer); 4 Tore: Julius Büttner (Aubstadt II), Benjamin Schneider (Ostheim), Andreas Schneider, Rene Voll (beide Heustreu/Hollstadt), Alexander Hahn (Unsleben/Wollbach); 3 Tore: Branko Krizanovic (Aubstadt II), Nicolas Loibersbeck (Rottershausen), Mario Faulstich (Unterweißenbrunn/Frankenheim), Dominik Mauer (Niederlauer I/Strahlungen II), Peter Hahn (Pfändhausen).


A-Klasse Rhön 1

5 Tore: Daniel Dorn (Schönderling), Malte Förster (Aura), Andreas Graup (Fuchsstadt II); 4 Tore: Patrick Hahn (Schönderling); 3 Tore: Florian Graf (Obereschenbach), Christian Knüttel, Markus Heil (beide Schönderling), Johannes Edelmann; 2 Tore: Thomas Köth, Florian Wehner (alle Stangenroth), Benedikt Meder (Obereschenbach), Andre Fuß (Ramsthal II), Mario Böhm (Fuchsstadt II), Florian Friebel, Peter Schmäling, Tobias Romeis (alle Oberleichtersbach), Tobias Huppmann (Thulba II/Frankenbrunn), Markus Schmitt (Machtilshausen), Nino Rupprecht (Kothen), Patrick Wald, Felix Mack (beide Elfershausen), Christian Dorn (Oberbach/Riedenberg II).


A-Klasse Rhön 2

5 Tore: Julian Thomas (Nüdlingen); 4 Tore: Matteo Wolf (Sulzdorf), Tobias Katzenberger (Alsleben), Michael John (Maßbach); 3 Tore: Tobias Seufert (Nüdlingen), Stefan Denner (Weichtungen), Jens Mammitzsch (Haard), Ludwig Rothaug (Sulzfeld/Merkershausen), Chris Kraus (Hausen/KG), Sebastian Geyer (Münnerstadt II).


B-Klasse Rhön 1

6 Tore: Dominik Marx, Marvin Hägerich (beide Detter-Weißenbach); 5 Tore: Björn Seidl (Schlimpfhof), Marcel Schmitt; 4 Tore: Thomas Eckert (beide Waldfenster), Fabian Beck (Westheim II), Mike Löschner; 3 Tore: Rafael Brand (beide Schlimpfhof), Kevin Wüscher (Untererthal II), Matthias Kohl; 2 Tore: Daniel Heck (beide Geroda/Stralsbach/Oehrberg), Ralf Ziegler (Detter-Weißenbach), Florian Wehner (Schlimpfhof), Mika Straub (Hassenbach/Reith/Oberthulba II), Felix Neuland (Diebach/Morlesau II), Fabian Beck (Westheim II), Philipp Virnekäs, Lukas Hereth (beide Untererthal II), Johannes Gebauer, Karlheinz Thoma (beide Gräfendorf/Wartmannsroth II), Michael Schröter (Schondra II), Moritz Leitsch (Bad Brückenau/Oberleichtersbach II), Ogtay Suleymanov (Hammelburg II).


B-Klasse Rhön 2

8 Tore: Pascal Schöfer (Burglauer II); 7 Tore: Rene Söder (Premich/Langenleiten); 4 Tore: Alexander Gensch (Unter-/Oberebersbach I/Steinach II), Jan Blasek (Bad Bocklet/Aschach); 3 Tore: Thomas Wittmann (Winkels), Konstantin Metz, Philipp Kirchner (beide Wollbach/KG II), Janik Loibersbeck (Premich/Langenleiten), Nicolas Loibersbeck (Rottershausen/Rannungen II).


B-Klasse Rhön 3

5 Tore: Niko Hauck (Oberfladungen); 4 Tore: Philipp Enders (Ginolfs/Sondernau), Fabian Gemeinhardt (Heustreu/Hollstadt II/Rödelmaier II); 3 Tore: Frank Wirth (Oberfladungen), Rene Graumann (Unsleben/Wollbach II), Markus Trupp (Frickenhausen), Robert Adam (Oberwildflecken), Christian Beck, Maximilian Euring (beide Stockheim I/Bastheim-Reyersbach II).


B-Klasse Rhön 4

7 Tore: Marc Griebak (Kleinbardorf); 5 Tore: Manuel Köhler (Aubstadt III), Michael Seuberling (Sulzfeld/Merkershausen II); 4 Tore: Peter Büttner (Wargolshausen I/Wülfershausen II), Philip Ruck (Althausen-Aub); 3 Tore: Andre Stühler (Sulzfeld/Merkershausen II), Bastian Oswald (Großbardorf III), Lukas Nenninger (Kleinbardorf).
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.