Fussball

TSV Münnerstadt: Sieben auf einen Streich

Wir schauen auf diverse Testspiele der Landkreis-Mannschaften.
Foto: Symbolbild
 
von PETER BALTHASAR
FC Fuchsstadt - TSV Forst 2:2 (1:0). Tore: 1:0 Philipp Halbritter (40.), 1:1 Tobias Düring (46.), 2:1 Johannes Feser (73.), 2:2 Dominik Weth (77.).
Eine Woche vor dem Saisonstart ließ FC-Coach Martin Halbig gegen den Bezirksligisten nur sechs Stammkräfte auflaufen. Kurz vor dem Seitenwechsel ging der Landesligist durch Philipp Halbritter in Führung, doch gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit gab der TSVler Tobias Düring FC-Keeper Frank Fella das Nachsehen. Die Kohlenbergler erhöhten jetzt das Tempo, gingen durch ihre Sturmspitze Johannes Feser neuerlich in Führung, doch diese hielt nicht lange, weil der eingewechselte Dominik Weth mit seinem ersten Ballkontakt für den Endstand sorgte.

VfL Spfr. Bad Neustadt - TSV Münnerstadt 0:7 (0:5). Tore: 0:1 Simon Snaschel (8.), 0:2 Lucas Fleischmann (12.), 0:3 Niklas Markart (21.), 0:4 Simon Snaschel (25.), 0:5, 0:6 Lucas Fleischmann (29., 61.), 0:7 Lukas Katzenberger (67.).
Gut in Schuss präsentierten sich die Schützlinge von Thomas Dietz, die in der ersten halben Stunde die personell wahrlich nicht schlecht besetzten Gastgeber förmlich überrannten. Diese waren dem Kombinationswirbel des Bezirksligisten nicht gewachsen, die Treffer resultierten weitgehend aus schnell vorgetragenen Angriffen. Als Torschütze tat sich neben Simon Snaschel der junge Lucas Fleischmann hervor. In der letzten halben Stunde wurde auf Gäste-Seite heftig durchgewechselt, woraus Maximilian Mosandl und seine Nebenleute aber kein Kapital schlugen.

SV Riedenberg - DJK Waldberg 4:2 (2:0). Tore: 1:0 Stefan Wich (18.), 2:0 Philipp Dorn (42.), 2:1 Julian Raab (48.), 2:2 Manuel Wehner (53.), 3:2 Patrick Barthelmes (84.), Lukas Hergenröder (86.).
Auf dem gut gepflegten Geläuf in Schmalwasser sahen die Zuschauer ein munteres Spiel, in dem sich der Favorit zwar durchsetzte, sich aber gegen den Kreisklassisten recht schwer tat. "Wir haben heute bereits Trainingseinheiten absolviert", erklärte SV-Coach Marius Kubo, der vor der Pause seine Mannen durch Stefan Wich und Philipp Dorn, die jeweils nach Steilpässen Goalie Marc Beck bezwangen, in Führung gehen sah. Beim Bezirksligisten war insbesondere die Deckungsreihe mit Neuzugängen besetzt, die sich bei ihrem Keeper Florian Dorn bedanken durfte, der zwei Hochkaräter von Julian Raab und Florian Knüttel parierte und bei einem Kopfball von Raab an den Pfosten das Glück auf seiner Seite hatte. Das war gleich nach Wiederanpfiff aufgebraucht, denn Raab und Manuel Wehner schafften gegen eine da löchrige Deckung um Ersatzkeeper Niklas Geppert den Ausgleich. Der Favorit legte jetzt noch einmal einen Zahn zu. Nachdem ein Flugkopfball von Stefan Wich noch am Gestänge gelandet war, schlug dann doch ein Weitschuss von Patrick Barthelmes ein, ehe der eingewechselte Lukas Hergenröder auf Vorlage von Philipp Dorn für den Endstand sorgte.

SC Diebach - DJK Schondra 3:1 (0:0). Tore: 0:1 Mario Hägerich (51.), 1:1 Patrick Schmähling (70.), 2:1 Daniel Schaub (75.), 3:1 Michael Mathes (81.).
Die zunächst spielerisch besseren Gäste gingen nach einer Kombination durch Mario Hägerich in Führung, doch danach ging dem Kreisklassisten im Duell mit dem Kreisliga-Aufsteiger etwas der Saft aus. SC-Goalgetter Patrick Schmähling besorgte nach Pass von Julian Schaupp den Ausgleich, fünf Minuten später schlug ein Aufsetzer von Daniel Schaub im DJK-Kasten ein. Nachdem Schmähling einen Schuss aufs Lattenkreuz gesetzt hatte, profitierte der ebenfalls eingewechselte Michael Mathes von einem Kopfball von Daniel Schaub, der von der Latte direkt vor seinen Füßen landete.

VfR Sulzthal - FC Reichenbach 4:1 (2:0). Tore: 1:0, 2:0 Lorenz Halbig (12., 20.), 2:1 Johannes Katzenberger (51.), 3:1, 4:1 Lorenz Halbig (64., 72.).
Mann des Spieles war zweifelsohne Lorenz Halbig, der der Abwehr des frischgebackenen Kreisliga-Aufsteigers viele Rätsel aufgab. Die Teutonen wussten keine Lösung, machten aber die zu diesem Zeitpunkt sinnvolle Erfahrung, dass es noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt. sbp


Testspiele im Stenogramm

FC Bad Brückenau - SG Mottges/Schwarzenfels 3:1 (3:0). Tore für Bad Brückenau: Benjamin Gold (2), Alexander Latus.
SG Bad Bocklet/Aschach - TSV Ködnitz 1:4 (0:2). Tor für die SG: Thomas Kraus (77.).
SG Euerdorf/Sulzthal II - SG Burghausen/Reichenbach II 1:5 (0:1). Tore: 0:1 Sebastian Schmitt (30.), 0:2 Simon Trägner (47.), 0:3 Nico Mahr (50., Foulelfmeter), 0:4 Miguel Vera Ventura (52.), 0:5 Nico Mahr (62.), 1:5 Michael Müller (63.).
SV Burgwallbach/Leutershausen - SG Unter-/Oberebersbach/Steinach II 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Marcel Mölter (14., Foulelfmeter), 1:1 Maximilian Hein (58.), 2:1 Marcel Mölter (61.).
SV Römershag - SG Vollmerz 5:2 (3:1).
SG Großwenkheim/Seubrigshausen - FC Geldersheim 0:8 (0:3).
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.