Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Auseinandersetzung

Wunsiedel: 15-Jähriger streitet mit Freundin - dann gehen Väter aufeinander los

Ein Streit zwischen einem Jugendlichen und seiner Freundin eskalierte in Wunsiedel in Oberfranken.
Zuerst stritten die Kinder, dann die Väter. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
 
Ein 15-Jähriger Junge feierte am Samstag in seinem Elternhaus in Holenbrunn in Wunsiedel mit mehreren Jugendlichen.

Gegen 23 Uhr kam es nach Angaben der Polizei zu einem Streit zwischen ihm und seiner Freundin. Daraufhin fuhren deren Eltern los, um ihre Tochter abzuholen.

Das Mädchen ging ihren Eltern entgegen. Ihr Freund rannte ihr hinterher und stürzt dabei. Da er sich im Gesicht verletzte, musste er vom Rettungsdienst behandelt werden.


Auch der Vater des Buben war betrunken


Ein Alkoholtest ergab einen deutlichen Wert. Schließlich kam es zum Streit zwischen den Eltern der beiden Jugendlichen. Der Vater des Veranstalters war ebenfalls aus dem Haus gegangen und die Eltern des Mädchens eingetroffen.

Nach Beleidigungen kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen den Vätern. Als die Mutter des Mädchens schlichtend eingreifen wollte, erhielt sie auch noch einen leichten Schlag ins Gesicht. Der Vater des Veranstalters war ebenfalls betrunken. Jetzt müssen die Väter mit Strafanzeigen wegen Beleidigung und Körperverletzung rechnen.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.