Kirchenlamitz
Schlägerei

Streitigkeit mit gefährlicher Körperverletzung im Landkreis Wunsiedel

Bei einer Veranstaltung in Kirchenlamitz gingen vier Personen auf einen 19-Jährigen los. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Bei einer Veranstaltung in Kirchenlamitz gingen vier Personen auf einen 19-Jährigen los. Die Polizei sucht nach Zeugen. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Bei einer Veranstaltung in Kirchenlamitz gingen vier Personen auf einen 19-Jährigen los. Die Polizei sucht nach Zeugen. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Am Sonntag, den 24.09.2017 um 00.20 Uhr kam es in Kirchenlamitz bei einer Veranstaltung in der Weißenstädter Straße zwischen vier Beteiligten zu verbalen Streitigkeit. Diese setzte sich im Außenbereich fort und vier Personen aus Hof/Saale gingen auf einen 19-jährigen aus Schwarzenbach los.

Bei der Rangelei zogen sich nach Angaben der Polizeiinspektion Wunsiedel alle Beteiligten leichte Verletzungen in Form von Schürfwunden und Prellungen zu. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei 18-jährige Männer aus Hof, einen 24-jährigen aus Hof und einem 23-jährigen aus Hof.

Der 24-jährige Mann aus Hof soll zusätzlich noch den Geschädigten mit "Hurensohn" beleidigt haben. Der Geschädigte wurde auch beschuldigt einen der 18-jährigen Männer aus Hof geschlagen zu haben.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Wunsiedel zu melden.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.