Wunsiedel im Fichtelgebirge
Überfall

Oberfranken: Bewaffneter Raubüberfall auf Supermarkt - Täter auf der Flucht

Ein bewaffneter Räuber hat am Dienstagabend einen Supermarkt in Wunsiedel überfallen. Die Kripo Hof sucht nach Zeugen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte ein bislang Unbekannter die Tageseinnahmen eines Supermarktes in Wunsiedel. Die Kripo Hof sucht nach Zeugen. Foto: Victoria Bonn-Meuser/dpa
Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte ein bislang Unbekannter die Tageseinnahmen eines Supermarktes in Wunsiedel. Die Kripo Hof sucht nach Zeugen. Foto: Victoria Bonn-Meuser/dpa

Ein bislang Unbekannter bedrohte am Dienstagabend eine Kassiererin eines Supermarktes in Wunsiedel mit einer Schusswaffe. Laut Polizei forderte der maskierte Täter dabei die Herausgabe der Tageseinnahmen.

Kurz vor 19 Uhr betrat der Unbekannte den Einkaufsmarkt in der Goethestraße in Wunsiedel. Er war mit einer Sturmmaske maskiert und erbeutete unter Vorhalt einer Schusswaffe einen dreistelligen Eurobetrag. Nachdem er das Bargeld an sich genommen hatte, flüchtete er in unbekannte Richtung.


Täterbeschreibung - Polizei sucht Zeugen

Eine sofort eingeleitete Großfahndung, bei der auch Suchhunde eingesetzt waren, verlief bisher ohne Ergebnis. Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: Zirka 1,80m groß und schlank. Er trug eine Sturmmaske und dunkle Kleidung.

Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen übernommen - sucht nach dem Täter und bittet um Zeugenhinweise mit folgenden Fragen:

• Wer hat am Dienstagabend im Bereich der Goethestraße Personen und/ oder Fahrzeuge wahrgenommen, die im Zusammenhang mit dem Überfall stehen könnten?
• Wer hat nach dem Überfall die beschriebene Person auf der Flucht gesehen?
Hinweise an die Kripo Hof unter der Telefonnummer: 09281/704-0.
 

Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.