Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Brandlegung

Landkreis Wunsiedel: 18-Jährige zündet Trampolin ihres kleinen Bruders an

EIne 18-Jähriger wollte in Weißenstadt im Landkreis Wunsiedel ihren kleinen Bruder ärgern und hat sein Trampolin mit Spiritus angezündet.
Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Symbolfoto: Barbara Herbst
 
Am Montagnachmittag wollte in Weißenstadt im Landkreis Wunsiedel laut Polizeibericht eine 18-Jährige ihren achtjährigen Bruder ärgern.


Trampolin angezündet

Deshalb beträufelte sie das Netz seines Trampolins mit Spiritus und zündete dieses an, woraufhin sich ein etwa 30 Zentimeter großes Loch in das Netz brannte. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Für diesen üblen Scherz muss die junge Dame nun die Konsequenzen tragen. Sie wurde wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung angezeigt.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.