Ein 58-jähriger Mann aus Schirnding befuhr am Mittwochnachmittag die B 303 in Richtung Tschechien. Kurz nach Arzberg blieb der Motorradfahrer dann vermutlich am hinteren Ecke eines Aufliegers hängen, den er überholen wollte. Dies berichtet die Polizei.

Er verlor die Gewalt über sein Fahrzeug und stürzte. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Hubschrauber in ein Bayreuther Krankenhaus geflogen werden. Es entstand Sachschaden von über 10000 Euro.