Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Wunsiedel

Diebstahl

Unbekannter kappt Telefonleitung in Selb und nimmt 50 Meter Kabel mit

Ein Unbekannter kappte in Selb zunächst eine Überlandleitung für Telefonie und klaute dann 50 Meter Kabel. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Ein Unbekannter kappte in Selb zunächst eine Überlandleitung für Telefonie und klaute dann 50 Meter Kabel. Symbolfoto: Christopher Schulz
 
Ein Unbekannter hat am Sonntag in Selb eine Telefonleitung gekappt und 50 Meter Kabel gestohlen, teilt die Polizei mit.

Eine Mühlbacherin bemerkte am Sonntag, dass ihr Festnetztelefon nicht mehr geht. Sie ging dann der Sache auf den Grund. Die Frau stellte fest, dass in der Nähe des Anwesens Mühlbach 22 die Überlandleitung für Telefonie gekappt worden war. Danach zog der unbekannte Täter die Leitung mit einer Holzstange herunter. Insgesamt entwendete er so 50 Meter Kabel.

Die Polizei vermutet, dass der Täter jetzt wohl versuchen wird, das Buntmetall gewinnbringend zu verkaufen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Marktredwitz entgegen. Der Sachschaden, der der Telekom entstanden ist, kann derzeit noch nicht beziffert werden.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.