Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Fahrzeugbrand

Thiersheim: Lkw brennt lichterloh - über 100.000 Euro Schaden

Nach einem technischen Defekt ist der Lkw eines 53-Jährigen am Mittwoch auf der A93 bei Thiersheim in Flammen aufgegangen.
Nach einem technischen Defekt ist der Lkw eines 53-Jährigen am Mittwoch auf der A93 bei Thiersheim in Flammen aufgegangen. Symbolfoto: dpa
 
Nachdem am Mittwoch , gegen 10.20 Uhr, der 53-jährige Fahrer eines leeren Schwertransportfahrzeugs während der Fahrt ein Schütteln an seiner Sattelzugmaschine bemerkt hatte, ging alles ziemlich schnell: Ein technischer Defekt war wohl der Auslöser, dass wenig später schon Flammen aus dem Motorraum schlugen und hitzebedingt die Bremsen blockierten.

Dem Fahrer blieb nur noch die Flucht aus der Zugmaschine, bevor das Fahrzeug komplett in Flammen stand, heißt es im Bericht der Polizei. Trotz des schnellen Eingreifens der alarmierten Feuerwehren aus Marktredwitz und Thierstein brannte die Zugmaschine komplett ab. Auch an der Teerdecke entstand, bedingt durch die erhebliche Hitzeentwicklung, ein Schaden von einigen tausend Euro.

Insgesamt schätzt die Autobahnpolizei aus Hof den Schaden auf rund 105.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.