Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Wunsiedel

Verletzung in Kauf genommen

Streit in Selb eskaliert: Mann rast mit Auto auf 15-Jährige zu

In Selb ist ein Autofahrer bewusst auf eine Jugendliche zugerast. Hintergrund ist ein offenbar schon länger schwelender Streit.
In Selb ist ein Autofahrer bewusst auf eine Jugendliche zugerast. Die 15-Jährige rettete sich durch ein Ausweichmnöver, verletzte sich jedoch dabei. Symbolbild: dpa
 
Eine offensichtlich länger andauernde Streitigkeit fand am Samstag gegen 22 Uhr in der Prof.-Fritz-Klee-Straße in Selb (Landkreis Wunsiedel) ihren Höhepunkt.

Ein 32-jähriger war laut Polizei dort mit seinem Auto unterwegs. Beim Anblick einer 15-Jährigen beschleunigte er und fuhr auf die Jugendliche zu. Nur durch ein Ausweichmanöver konnte die Jugendliche einem Zusammensnstoß entgehen. Allerdings stürzte sie dabei und verletzte sich leicht.

Der Autofahrer muss sich wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten, da er eine möglicherweise schwere Verletzung der 15-Jährigen billigend in Kauf nahm.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.