Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Kreis Wunsiedel

Nach Shisha-Pfeife: 13-Jährige in Marktredwitz orientierungslos

Die Polizei hat nachts in Marktredwitz eine orientierungslose 13-Jährige vor einem Shisha-Cafe aufgegriffen.
Eine 13-Jährige hat in Marktredwitz das Rauchen einer Shisha-Pfeife nicht vertragen. Symbolbild: Soeren Stache/dpa
 
Am Samstag gegen Mitternacht wurde die Polizei darüber informiert, dass sich vor einem Shisha Cafe in der Lindenstraße in Marktredwitz ein desorientiertes Mädchen aufhält.

Laut Polizei fanden die Beamten dort die 13-Jährige aus Selb, die bereits vom Rettungsdienst behandelt wurde, mit ihrer Freundin . Ihren Angaben zufolge habe sie in der Bar einige Züge von einer Shisha-Pfeife genossen, wo-
raufhin es ihr schlecht wurde und sie sich übergeben musste.

Die Eltern des Mädchens aus Selb wurden informiert, die vom Aufenthalt ihrer Tochter in Marktredwitz gar nichts wussten und ihre Tochter mitsamt Freundin bei der Polizei abholten.

Gegen den Betreiber der Shisha Bar wird nun auch polizeilich wegen Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz ermittelt.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.