Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Rauschmittel

Nach "Kräutermischung": Junger Mann in Selb außer Rand und Band

Nach dem Konsum einer sogenannten Kräutermischung ist ein Jugendlicher in Selb ausgerastet.
Nach dem Konsum einer sogenannten Kräutermischung ist ein Jugendlicher in Selb ausgerastet. Symbolfoto: dpa
 
Kaum zu bändigen war laut Polizei am Samstag ein Jugendlicher in Selb. Nachdem er eine sogenannte Kräutermischung konsumiert hatte, wurde er gegenüber seiner Mutter derart aggressiv, dass die Polizei gerufen werden musste. Auch von den Polizeibeamten zeigte sich der Junge wenig beeindruckt. Er beleidigte die Ordnungshüter mit übelsten Schimpfwörtern und wehrte sich vehement, als er festgehalten werden sollte.

Bei seiner Durchsuchung wurde eine geringe Menge der "Kräutermischung" aufgefunden und sichergestellt. Er wurde in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Ein hinzugekommener Freund meinte seinen Kumpel unterstützen zu müssen und äußerte lautstark, was er von Polizisten hält. Ihn erwartet deswegen eine Anzeige wegen Beleidigung.

zum Thema "Kräutermischungen"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.