Wunsiedel im Fichtelgebirge
Zeugenaufruf

Gestohlener BMW ausgebrannt bei Wunsiedel gefunden

Am Freitag wurde in Schönfeld ein 5er BMW gestohlen. Am Sonntag wurde das Auto ausgebrannt in Holenbrunn gefunden. Nun sucht die Polizei Zeugen.
Artikel einbetten
Am Freitag wurde in Schönfeld ein 5er BMW gestohlen. Am Sonntag wurde das Auto ausgebrannt in Holenbrunn gefunden. Symbolfoto: RiegerPress
Am Freitag wurde in Schönfeld ein 5er BMW gestohlen. Am Sonntag wurde das Auto ausgebrannt in Holenbrunn gefunden. Symbolfoto: RiegerPress
Einen in der Nacht zum Samstag in Schönwald gestohlenen 5er BMW entdeckten Zeugen am Sonntagnachmittag ausgebrannt in Holenbrunn im Landkreis Wunsiedel. Wie die Polizei mitteilt, gehen die Beamten aus Hof von Brandstiftung aus und bitten um Zeugenhinweise.

Der Eigentümer hatte den BMW am Freitagabend, gegen 20.30 Uhr, in der Schloßstraße in Schönwald abgestellt und am Samstagvormittag die Polizei über den Diebstahl seines Fahrzeuges informiert.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief zunächst ergebnislos, bis am Sonntagnachmittag, kurz nach 14 Uhr, eine aufmerksame Zeugin ein ausgebranntes Auto in der Rampenstraße in Holenbrunn entdeckte. Bei der Überprüfung des Wracks durch die Polizeibeamten stellte sich heraus, dass es sich um den in Schönwald entwendeten 5er BMW mit den Kennzeichen "SEL-M 535" handelt.

Unbekannte hatten den Wagen dort neben einem Radweg in der Nähe einer Kalkfirma versteckt abgestellt und offensichtlich in Brand gesteckt. Das komplett ausgebrannte Auto hatte einen Zeitwert von rund 40.000 Euro.

Die Kriminalbeamten suchen nach Zeugen:

- Wer hat den noch brennenden oder bereits ausgebrannten Wagen im Verlauf des Wochenendes in der Rampenstraße in Holenbrunn bemerkt?

- Wem ist der schwarze 5er BMW mit den Kennzeichen "SEL-M 535" womöglich vorher fahrend aufgefallen oder wer kann Angaben zu den Insassen machen?

- Wer kann sonst Hinweise zum Autodiebstahl oder zum Brand geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 zu melden.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren