Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Polizeieinsatz

Drogen im Spiel: Mann wirft sich in Marktredwitz mit Brotmesser auf Motorhaube

Ein Mann unter Drogeneinfluss sorgte am Dienstagvormittag in Marktredwitz für einen Polizeieinsatz.
Ein Mann unter Drogeneinfluss sorgte am Diesntagvormittag in Marktredwitz für einen Polizeieinsatz. Symbolbild: pixabay.com
 
Ein offensichtlich unter Drogeneinfluss stehender 29-jähriger Mann aus Marktredwitz hielt Dienstagvormittag die Polizei aus Marktredwitz in Atem. Im Färbergraben lief er einer 51-jährigen Frau aus Waldershof vor deren Pkw, so dass diese abbremsen musste. Dies berichtet die Polizei.

Nun warf er sich, mit einem Brotmesser bewaffnet, auf deren Motorhaube und schrie lautstark herum. Anschließend setzte er mit dem Messer in der Hand seinen Weg fort. Mehrere Personen verständigten die Polizei, welche den Mann schließlich aufspüren und festnehmen konnte. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Da gegen den Beschuldigten ohnehin noch ein offener Haftbefehl von 90 Tagen wegen Beleidigung vorlag, wurde er in die JVA Hof gebracht.

Jetzt wurde bekannt, dass sich der Mann vorher schon auf einen roten Pkw gestürzt hatte. Der Fahrer dieses roten Autos möge sich bitte bei der Polizei in Marktredwitz melden: Telefon 09231 96760.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.