Würzburg
Lebensmittelrückruf

Warnung vor Metallteilen: Bäckerei Rösner ruft Brot zurück

Die Würzburger Bäckerei Rösner ruft sein Sonnenblumenbrot wegen Metallteilchen im Brot zurück. Es wurde in der ganzen Region verkauft.
Artikel einbetten Artikel drucken
Die Würzburger Bäckerei Rösner ruft sein Sonnenblumenbrot wegen Metallteilchen im Brot zurück. Es wurde in der ganzen Region verkauft. Symbolfoto: Paul Knecht/dpa
Die Würzburger Bäckerei Rösner ruft sein Sonnenblumenbrot wegen Metallteilchen im Brot zurück. Es wurde in der ganzen Region verkauft. Symbolfoto: Paul Knecht/dpa
Die Würzburger Bäckerei Rösner warnt vor Metallteilchen in seinem Brot. Betroffen könnten laut Pressemitteilung vom Mittwoch Sonnenblumenbrote sein, die in der ganzen Region am Montag, 8. Januar, verkauft worden waren.

Kunden können die 750 Gramm schweren Brotlaibe gegen Erstattung des Kaufpreises oder Umtausch auch ohne Vorlage des Kassenbons zurückgeben, heißt es weiter. Von Seiten des Betriebes seien "alle erforderlichen Maßnahmen eingeleitet" worden, um die Ursache für den Produktionsfehler herauszufinden.

Das Brot wurde in Rösner-Filialen in Würzburg, Veitshöchheim, Randersacker, Rottendorf, Kürnach, Zell, Höchberg (alle Lkr. Würzburg), Karlstadt, Marktheidenfeld, Lengfurt-Triefenstein (alle Lkr. Main-Spessart), Kitzingen, Dettelbach, Wiesentheid (alle Lkr. Kitzingen), Wertheim-Bestenheid, Bad Mergentheim (beide Main-Tauber-Kreis), Faulbach (Lkr. Miltenberg) und Schweinfurt verkauft.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren