Zell am Main
Unglück

Nach tödlichem Verkehrsunfall im Kreis Würzburg - 92-Jährige verstorben

Nach einem Unfall mit einem Motorradfahrer im August ist eine 92-jährige Beifahrerin des beteiligten Pkw im Krankenhaus gestorben.
Artikel einbetten
In Zell am Main kam es im August zu einem tödlichen Motorradunfall. Symbolfoto: Archiv
In Zell am Main kam es im August zu einem tödlichen Motorradunfall. Symbolfoto: Archiv
Nachdem in der vorletzten Augustwoche ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt war, ist nun die verletzte Beifahrerin eines beteiligten Pkw im Krankenhaus verstorben. Das berichtet die Polizei.

Wie bereits berichtet, war der Motorradfahrer am 23. August gegen 13 Uhr von Höchberg in Richtung Waldbüttelbrunn unterwegs, als er einige hundert Meter vor dem Ortsbereich einen Überholvorgang ausführte und frontal in einen entgegenkommenden Lkw prallte. Der Mann erlitt tödliche Verletzungen.

Der Lkw stieß anschließend gegen einen Opel Meriva, der ebenfalls in Richtung Waldbüttelbrunn unterwegs gewesen war. Die drei Insassen des Fahrzeugs kamen zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik. Die 92-Jährige Beifahrerin ist nun ihren Verletzungen erlegen.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Land ist mit den Ermittlungen betraut. Auch ein Sachverständiger wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft hinzugezogen.
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.