Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Arbeitsunfall

Würzburg: 32-Jähriger stürzt von Leiter und rammt sich Eisen durch Oberkörper

Bei einem Arbeitsunfall stürzte ein 32-Jähriger am Samstag so unglücklich, dass er sich ein 8 Milimeter dickes Eisen durch den Oberkörper rammte.
Bei einem Arbeitsunfall stürzte ein 32-Jähriger am Samstag so unglücklich, dass er sich ein 8 Milimeter dickes Eisen durch den Oberkörper rammte. Symbolbild: Archiv
 
Schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein 32-jähriger Arbeiter am Samstagmittag bei Beton- und Schalungsarbeiten in der Zeller Straße in Würzburg.

Der Arbeiter stand laut Polizei zum Unfallzeitpunkt auf einer Leiter, als er versuchte eine an einem Kran angehängte Schalung auszurichten und zu befestigen. Aus noch nicht geklärter Ursache rutsche die Leiter seitlich weg und der 32-jährige stürzte aus 2,50 m Höhe in die unterhalb der Leiter befindlichen, bereits einbetonierten Armierungseisen für den Wandanschluss.

Ein 8 mm starkes Eisen durchstieß den Oberkörper und trat unterhalb des Schulterblattes wieder aus. Zudem entstand eine weitere Verletzung am rechten Unterarm. Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurde der Arbeiter schwerverletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Wie die Untersuchungen zeigten hatte der Bauarbeiter Glück im Unglück. Der Baustahl hatte zwar den Oberkörper komplett durchbohrt, aber keinerlei Organe verletzt.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.