Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Polizei sucht Besitzer

Herrchen gesucht: Freilaufender Schäferhund bei Versbach gefunden

Einem Spaziergänger ist am Sonntag in Würzburg ein junger Schäferhund zugelaufen. Die Polizei sucht nun nach dem Besitzer des Vierbeiners.
Die Polizei Würzburg sucht nach dem Besitzer des jungen Schäferhundes. Foto: Polizei
 
Am Sonntagvormittag gegen 11.40 Uhr ist einem Spaziergänger ein junger freilaufender Schäferhund in Würzburg-Versbach am Pleichachgrund zugelaufen. Der verspielte Vierbeiner folgte dem Spaziergänger auf Schritt und Tritt und wich ihm nicht mehr von der Seite. Da der Mann keinen Hundebesitzer in der Nähe ausmachen konnte, informierte er die Polizei.

Die Beamten suchen nun nach dem rechtmäßigen Hundebesitzer. Da der junge Hund kein Halsband trug und somit auch keine Steuermarke, konnten die Polizeibeamten den jungen Vierbeiner bislang nicht zuordnen. Auch eine Chipauswertung im Tierheim Würzburg ergab keine weiteren Hinweise auf seinen Besitzer. Da der junge Schäferhund laut Polizei gut erzogen und diszipliniert ist, und ihm der Umgang mit fremden Menschen vertraut ist, geht die Polizei davon aus, dass der Fundhund seiner Familie entlaufen ist.

Außerdem weist auch das gepflegte Erscheinungsbild auf einen Familienhund hin. Der Rüde wird auf etwa ein Jahr geschätzt und hat die Fellfarbe schwarz/braun (siehe Foto).

Wer Hinweise zu den Besitzern oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Telefonnummer 0931/457-2230 in Verbindung zu setzen.

zum Thema "Tierisches"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.