Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Polizeieinsatz

Exhibitionist belästigt Jugendliche in Würzburg

In Würzburg ist in einer Parkanlage ein Exhibitionist zwei Jugendlichen gegenüber getreten. Nun sitzt er in Untersuchungshaft.
Symbolfoto: Ivo Knahn
 
Ein 38-jähriger Exhibitionist ist am Sonntagabend gegen 20:40 Uhr in einer Parkanlage nahe der Bismarckstraße zwei Jugendlichen gegenüber getreten. Die beiden 15 und 17 Jahre alten Geschädigten saßen auf einer Parkbank am See in der Ringparkanlage.

Der Beschuldigte setzte sich dazu und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Die beiden Jugendlichen flüchteten und verständigten sofort die Polizei. Aufgrund der sehr guten Personenbeschreibung konnte eine Streife den Gesuchten kurze Zeit später in der Nähe festnehmen.

Einen Fluchtversuch unterbanden die Ordnungshüter umgehend. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg wird der Beschuldigte am Montagnachmittag dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt, weil er in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat. Der Richter erließ am Nachmittag Haftbefehl gegen den 38-Jährigen. Der Mann wurde inzwischen in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.