Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Kurioses

Dieb scheitert in Würzburg an Schiebetür in Bäckerei

Gezogen statt geschoben: Ein hungriger Gebäckdieb ist an einer Schiebetür im Würzburger Hauptbahnhof gescheitert.
Dieb scheitert in Würzburg an Schiebetür in Bäckerei Foto: Matthias Hoch
 
Gezogen statt geschoben: Ein hungriger Gebäckdieb ist an einer Schiebetür im Würzburger Hauptbahnhof gescheitert. Auch mit Gewalt konnte der Mann den Mechanismus an einer Glasvitrine nicht überlisten, aus der er die süße Beute stibitzen wollte. Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, hatte der Täter am Vortag mehrfach versucht, die Schiebetür zu öffnen. "Da er jedoch zog und nicht schob, hielt die unverschlossene Tür seinen Öffnungsversuchen stand und er musste hungrig die Flucht antreten." Weil der Mann die Schiebetür auch beschädigte, ermittelt die Bundespolizei nun wegen Sachbeschädigung und versuchten Diebstahls.

zum Thema "Kurioses"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.