Pleinfeld
Unfall

Unfall in Mittelfranken: 80-Jähriger übersieht entgegenkommendes Auto

Bei einem Unfall im Kreis Weißenburg wurde ein Autofahrer mittelschwer verletzt. Der 80-jährige Unfallverursacher hatte ihn beim Abbiegen übersehen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Bei einem Verkehrsunfall  in Pleinfeld wurde ein Autofahrer mittelschwer verletzt. Der 80-jährige Unfallverursacher hatte ihn beim Abbiegen übersehen. Foto: Carsten Rehder dpa/lno
Bei einem Verkehrsunfall in Pleinfeld wurde ein Autofahrer mittelschwer verletzt. Der 80-jährige Unfallverursacher hatte ihn beim Abbiegen übersehen. Foto: Carsten Rehder dpa/lno
Am Dienstagmorgen ereignete sich in Pleinfeld im Landkreis Weißenburg ein Verkehrsunfall, bei dem laut Polizei ein 50-jähriger Autofahrer mittelschwer verletzt wurde.

Auf Höhe des Gewerbeparks fuhr ein 80-jähriger Pleinfelder mit seinem Auto auf der Staatsstraße 18 in Richtung Fliegenstall. An der Einmündung zum Gewerbepark wollte der Fahrer dann nach links abbiegen - und übersah dabei ein entgegenkommendes Auto.

Es kam schließlich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde der 50-jährige Fahrer aus Ettenstatt mittelschwer verletzt und wurde ins Klinikum Nürnberg gebracht.

Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.