Auf der Bundesstraße 2 bei Weißenburg ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Mensch ums Leben kam.

Polizeiangaben zufolge ist am Sonntagabend ein 77-jähriger Mann mit seinem Motorroller auf der Bundesstraße 2 in Richtung Treuchtlingen unterwegs gewesen. Auf Höhe des Industriegebiets Süd in Weißenburg kam ein 26-jähriger Golffahrer von hinten angefahren.

Der Fahrer des Pkw unterschätzte die geringe Geschwindigkeit des Rollers, setzte zu spät zum Überholmanöver an und fuhr von hinten auf den 77-jährigen Rollerfahrer auf. Dieser wurde durch den Aufprall mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Golf geschleudert und tödlich verletzt. Er starb noch an der Unfallstelle.



Gegen den 26-jährigen Unfallfahrer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet.