Holzingen
Tödlicher Unfall

Unglück in Weißenburg: Landwirt gerät in Förderschnecke und stirbt

Tragisches Unglück in Mittelfranken: Ein 61 Jahre alter Landwirt ist in die Förderschnecke seiner Biogasanlage geraten. Er wurde tödlich verletzt.
Artikel einbetten
Tödlicher Unfall in einer Biogasanlage in Weißenburg. Foto: News5
Tödlicher Unfall in einer Biogasanlage in Weißenburg. Foto: News5
Ein Landwirt aus dem Raum Weißenburg in Mittelfranken ist bei einem tragischen Unfall am Montagnachmittag tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, sollte der 61-Jährige seinem Sohn bei der Feldarbeit zur Hand gehen. Als er jedoch nicht auftauchte, fuhr der Sohn zum Hof des Vaters, um nach ihm zu sehen. Dort stellte er gegen 16 Uhr fest, dass der 61-jährige Landwirt aus bislang unbekannter Ursache in die Förderschnecke seiner Biogasanlage geraten war und dabei tödlich verletzt wurde.

Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.