Gunzenhausen am Altmühlsee
Tödlicher Unfall

Mittelfranken: 21-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

Ein 21-jähriger Motorradfahrer ist im mittelfränkischen Gunzenhausen bei einem schweren Verkehrsunfall ums Lebens gekommen.
Artikel einbetten
Ein 21-jähriger Motorradfahrer kam am Dienstag bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben, so die Polizei. Foto: News5/Goppelt
Ein 21-jähriger Motorradfahrer kam am Dienstag bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben, so die Polizei. Foto: News5/Goppelt
+1 Bild
Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Muhr am See und Büchelberg (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) hat sich am frühen Dienstagabend (04.07.2017) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 21-jähriger Motorradfahrer kam dabei ums Leben, so die Polizei.

Die Mitteilung über den Verkehrsunfall ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken gegen 19:30 Uhr ein. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei geriet der Kradfahrer mit seiner Suzuki in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden Renault zusammen. Der 21-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlag. Der 63-jährige Fahrer des Pkw blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock.

Mit der Unfallaufnahme waren Beamte der Polizeiinspektion Gunzenhausen betraut. Es wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ein Gutachter hinzugezogen und beide Unfallfahrzeuge sichergestellt.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.