Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Kurios

Kurioser Unfall bei Pleinfeld: Sofa gerät in Gegenverkehr

Ein Sofa hat am Samstag einen Unfall in Mittelfranken verursacht. Glücklicherweise wurde die Unfallgegnerin nicht verletzt.
Ein Sofa hat am Samstag einen Unfall in Mittelfranken verursacht. Glücklicherweise wurde die Unfallgegnerin nicht verletzt.Symbolbild: Archiv
 
Zu einem ziemlich ungewöhnlichen Unfall wurde die Polizei im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen am Samstagnachmittag gerufen.

Wie die Beamten mitteilen, war kurz vorher ein 32-jähriger aus Cronheim mit seinem Pkw mit Anhänger die Kreisstraße von Fiegenstall in Richtung Pleinfeld gefahren. Auf dem Anhänger transportierte er dabei ein Sofa, welches nicht ausreichend gesichert war.

Der Spanngurt löste sich während der Fahrt, das Sofa fiel vom Anhänger - und direkt auf einen entgegenkommenden Pkw einer 21-jährigen aus Burgsalach.

Diese wurde durch den Unfall glücklicherweise nicht verletzt. An ihrem Pkw entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 7000 Euro.

zum Thema "Kurioses"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.