Freizeit

Ausflugstipp: Kartbahn Nürnberg/Formula [Video]

Für Kartbahn-Freunde, die auch im Herbst und Winter gerne Rennen fahren, gibt es in Nürnberg die Kartbahn Nürnberg/Formula.
Pluspunkte bei der Kartbahn Nürnberg/Formula sind die abwechslungsreiche Streckenführung und das ansprechende Ambiente. Die Benzin-Karts sorgen zusätzlich für Rennakustik.

"Wir lassen Sie bei der nächsten Gruppe einfach mal mitfahren", sagt Teamleiterin Tanja Schiffer. Das klingt für mich erst einmal ziemlich harmlos und ich nicke zustimmend. "Wer in kurzen Hosen gekommen ist, zieht bitte einen Rennanzug an," heißt es bei der Einweisung. Kaum auf der Stecke, lehren mich fünf Hobbyrennfahrer das Fürchten. Was gegen das Überholtwerden hilft, ist regelmäßiges Training - nicht mehr, nicht weniger.

Das Ergebnis

Auf meine Auswertung schaue ich erst gar nicht, die ist fast schon unterirdisch im Vergleich zu meinen Mitfahrern. Was aber für mich wichtig ist: Aussteigen mit dem Gefühl, Spaß gehabt zu haben. Kein Verkrampfen bedeutet auch: kein Muskelkater. Aber je mehr man fährt, desto gelassener geht man an den Start.

Kategorie: Indoor
Antrieb: Benzin
PS/KW: 6,5 PS
Max. Geschwindigkeit: ca. 50 km/h
Länge der Strecke: 400 m
Anzahl der Kurven: 14

Für Kart-Fahranfänger hier ein paar Tipps:

- Es gibt am Anfang immer eine Einweisung. Hört einfach aufmerksam zu, dann könnt ihr nämlich nichts falsch machen.
- Es gelten auf der Kartbahn nicht die Regeln des Dschungels, sondern die des Betreibers.
- Traut Euch etwas zu, aber riskiert nicht Eure Gesundheit. Und vor allem nicht die der anderen Fahrer.
- Haltet das Lenkrad fest und übergreift nicht.
- Tretet nie Gas und Bremse gleichzeitig.
- Beim Drehen, Zusammenstoß oder Aufprall an die Bande auf keinen Fall aussteigen und die Fahrbahn betreten! Einfach sitzen bleiben, Hilfe kommt sofort.



Hier der Link zur Homepage:

http://www.stucks-kart-center.de/


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.