Wie bereits berichtet, kippte am Montag, 25. September 2017 eine Pferdekutsche in Bergrheinfeld (Landkreis Schweinfurt) um. Das mit der Kutsche fahrende Ehepaar erlitt durch den Sturz lebensgefährliche Verletzungen. Die Frau verstarb einen Tag nach dem Unfall.
Wie die Polizei berichtet verstarb am Sonntag (8. Oktober 2017) nun auch der 79-jährige Ehemann, nachdem er im Krankenhaus lag. Die Verletzungen, die durch das seitlichen Umkippen der Kutsche entstanden, versetzten den Mann in einen lebensgefährlichen Zustand.