Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Kurioses

Schweinfurt: Ziemlich dreist - Blumengesteck von Grab auf Friedhof gestohlen

In den vergangen Tagen wurde auf dem Friedhof in Schweinfurt ein Blumengesteck von einem Grab entwendet. In der Nähe wurde ein Handy gefunden.
Im Zeitraum von letzter Woche Samstag bis dieser Woche Donnerstag hat jemand auf dem Friedhof in Schweinfurt von einem Grab ein Blumengesteck entwendet. Symbolbild: Voller Gundel
 
Im Zeitraum der letzten Woche, Samstag- bis Donnerstagmittag, kam es zu einem respektlosen Diebstahl auf dem Friedhof in der Mainberger Straße. Wie die Polizei berichtet, entwendete hierbei der unbekannte Täter ein Blumengesteck im Wert von 20 Euro von einem Grab.

In unmittelbarer Nähe des Grabes konnte ein Mobiltelefon aufgefunden werden. Inwieweit hier ein Zusammenhang gegeben ist, ist noch Bestandteil der Ermittlungen.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.