Brünnstadt
Verkehrsunfall

Schulbus-Unfall in Brünnstadt - Kind schlägt sich Kopf an

Beim Abbiegen eines Schulbusses im Kreis Schweinfurt sind zwei Kinder von ihren Sitzen gerutscht. Eines verletzte sich am Kopf.
Artikel einbetten
Beim Abbiegen eines Schulbusses im Kreis Schweinfurt sind zwei Kinder von ihren Sitzen gerutscht. Symbolfoto: Christopher Schulz
Beim Abbiegen eines Schulbusses im Kreis Schweinfurt sind zwei Kinder von ihren Sitzen gerutscht. Symbolfoto: Christopher Schulz
Am Montag, gegen 13.10 Uhr, fuhr ein Busfahrer die tägliche Schulbuslinie Gerolzhofen-Brünnstadt-Frankenwinheim-Lülsfeld im Landkreis Schweinfurt.

Nach einem Halt in Brünnstadt bog der Busfahrer nach Angaben der Polizei Gerolzhofen wie üblich nach rechts in Richtung Frankenwinheim ab.

Bei dem Abbiegemanöver rutschten allerdings zwei Kinder von ihren Sitzen, wobei sich ein Kind an der Sitzreihenkante den Kopf anschlug.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.