Wasserlosen
Schwerer Unfall

Reifen auf A7 geplatzt: Motorradfahrer und Sozius schwer verletzt

Auf der A7 bei Wasserlosen ist es am Montag zu einem schweren Unfall gekommen.
Artikel einbetten
Auf der A7 bei Wasserlosen ist es am Montag zu einem schweren Unfall gekommen. Symbolbild: Nicolas Armer/dpa
Auf der A7 bei Wasserlosen ist es am Montag zu einem schweren Unfall gekommen. Symbolbild: Nicolas Armer/dpa
Ein 55-Jähriger war am Montagvormittag mit seinem Motorrad mit Beiwagen auf der A 7 Richtung Fulda unterwegs. Bei Wasserlosen platzte plötzlich der Vorderreifen und das Kraftrad prallte gegen die Mittelschutzplanke. Dies berichtet die Polizei.

Der Fahrer und sein 36-jähriger Sozius wurden auf die Fahrbahn geschleudert. Beide wurden vom Rettungsdienst schwer verletzt ins Leopoldina-Krankenhaus nach Schweinfurt gebracht. Bis zur Bergung des Motorrads wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.