Schweinfurt
Verkehr

Filmreife Verfolgungsjagd in Schweinfurt

Am späten Samstagabend ist es zu einem spektakulären Polizeieinsatz im Stadtgebiet Schweinfurt gekommen.
Artikel einbetten
Symbolfoto: dpa
Symbolfoto: dpa
In der Niederwerrner Straße in Schweinfurt sollte gegen 22 Uhr ein schwarzer BMW einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer dieses Pkw zeigte sich jedoch nicht einverstanden und versuchte, der Streife zu entkommen. Im Anschluss kam es zu einer Verfolgungsfahrt, welche sich über die Niederwerrner Straße und diverse Nebenstraßen, die Richard-Wagner-Straße, die Richard-Strauß-Straße, die Heeresstraße und den John-F.-Kennedy-Ring erstreckte.

Hierbei legte der Fahrer diverse Wendemanöver hin, missachtete mit hoher Geschwindigkeit rote Ampeln und kollidierte beinahe mit einem Streifenwagen und einem Taxi.

Auf dem John-F.-Kennedy-Ring gelang es den Beamten schließlich, den Pkw zu überholen und kontrolliert auszubremsen.

Die beiden Fahrzeuginsassen wurden daraufhin aus dem Fahrzeug geholt, durchsucht und zur Dienststelle verbracht. Bei dem Fahrer, einem 24 Jahre alter Mann aus Schwanfeld, wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt, welcher ein positives Ergebnis bezüglich Amphetaminen erbrachte. Daher wurde zudem eine Blutentnahme durchgeführt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Alle Zeugen, die durch den Fahrer gefährdet wurden, insbesondere der Fahrer des Taxis, werden gebeten, sich mit der Schweinfurter Polizei in Verbindung zu setzen.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren