Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Briefmarken-Diebstahl

Briefmarken im Wert von 50.000 Euro gestohlen: Männer müssen mehrere Jahre ins Gefängnis

Für den Diebstahl von Briefmarken im Wert von fast 50.000 Euro müssen zwei Männer lange ins Gefängnis, entschied das Landgericht Schweinfurt.
Für den Diebstahl von Briefmarken im Wert von fast 50 000 Euro müssen zwei Männer für drei Jahre und neun Monate beziehungsweise zwei Jahre und vier Monate ins Gefängnis. Foto: Daniel Karmann/dpa
 
von DPA
Für den Diebstahl von Briefmarken im Wert von fast 50.000 Euro müssen zwei Männer für drei Jahre und neun Monate beziehungsweise zwei Jahre und vier Monate ins Gefängnis. Das entschied das Landgericht Schweinfurt am Montag. Die beiden Berliner hatten die Taten zugegeben.

Gemeinsam mit Komplizen war der 41 Jahre alte Angeklagte 2013 in mindestens sieben Geschäfte mit Postfilialen in Sachsen, Unterfranken und der Oberpfalz eingebrochen und hatte dort vor allem die Marken, aber auch Bargeld und Zigaretten erbeutet. Er ist deshalb wegen schweren Bandendiebstahls und Sachbeschädigung verurteilt worden.

Der 45 Jahre alte Mann hatte dagegen bei zwei Einbrüchen nur Schmiere gestanden und musste sich deshalb wegen Diebstahls und Sachbeschädigung verantworten. Der Wert der insgesamt gestohlenen Marken liegt dem Gericht zufolge bei fast 60.000 Euro, der Sachschaden bei rund 11.000 Euro.

Im Dezember 2015 waren zwei Komplizen der Angeklagten bereits wegen dieser Diebstähle zu fünf Jahren und drei Monaten sowie vier Jahren Haft verurteilt worden.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.