Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Vermeintlich Betrugsmasche

Polizei warnt vor Benzinbettlern in Mittelfranken

Im Raum Schwabach kam es in den vergangenen Monaten immer wieder zu Benzinbettlern.
Die Polizei in Schwabach warnt vor Benzinbettlern. Symbolfoto: Franziska Gabbert, dpa
 
Im Raum Schwabach kam es in den vergangenen Monaten laut Polizei zu Mitteilungen über sogenannte "Benzinbettler".

Hierbei wurden Autofahrer von am Fahrbahnrand stehenden Personen zum Anhalten bewegt und anschließend mit einer mitleiderregenden Geschichte um Geld für die Weiterfahrt angebettelt.

In diesem Zusammenhang konnten bei der Polizei zwar noch keine Straftaten verzeichnet werden, jedoch ist in den meisten Fällen davon auszugehen, dass von den angeblichen Notleidenden in betrügerischer Absicht gehandelt wird.

Um hier schnell tätig werden zu können, bittet die Polizei um eine rasche Mitteilung unter der Rufnummer 09122/927-0, wenn entsprechende Feststellungen gemacht werden.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.