Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

LKW-Brand

A6 bei Schwabach: LKW mit Elektroschrott in Flammen

Der Auflieger eines LKW ist auf der A6 bei Schwabach in Flammen aufgegangen. Feuerwehr und THW konnten den Brand löschen.
Der Auflieger eines LKW ist auf der A6 bei Schwabach in Flammen aufgegangen. Feuerwehr und THW konnten den Brand löschen. Foto: News5/Fechner
 
Zu einem Brand eines LKW-Aufliegers kam es am Montagnachmittag auf der Autobahn A6 bei Schwabach. Nach Feuerwehrinformationen war der österreichische 40-Tonner beladen mit Elektroschrott.

Der Fahrer bemerkte während der Fahrt Rauch an seinem LKW. Er fuhr von der Autobahn, stellte den Auflieger an einem Rastplatz ab und rief die Feuerwehr. Als diese eintraf, stand der Auflieger bereits in Flammen.



Die Löscharbeiten gestalteten sich zunächst als schwierig. Das hinzugerufene Technische Hilfswerk unterstützte die Feuerwehren aus Schwabach und Kammerstein. Mit einem Greifer zog das THW die Seitenwände des LKW auseinander, so dass die Feuerwehr zu den Glutnestern im Inneren gelangte.


Während der Löscharbeiten erlitt einer der Feuerwehrmänner eine leichte Rauchgasvergiftung. Er wurde vor Ort medizinisch versorgt.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.